Kann ich mit dem PC iwie GTA V spielen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Übertakten ist ein gutes Stichwort, leider muss man sich hier die Dimensionen mal genauer angucken.

Je schneller deine CPU/GPU, umso mehr Leistung kriege ich mit dem Übertakten raus.

Umso älter/langsamer beides ist, umso weniger kriege ich am Ende raus.

In etwa so als hättest du 1x 6 Bauklötze und 1x 3 Bauklötze, multipliziere beides x2. Du hast dann 12 Klötze & 6. Der Faktor x2 wäre dein erfolgreiches OC gewesen. 6 ist immer noch nicht viel, 12 hingegen schon deutlich besser als 6.

Deine Grafikkarte & CPU wäre die 1x 3 Bauklotz Variante.

Lass mich dir ein Praxisnahes Beispiel vorführen von...mir. Ich besaß mal ein FX 8350 auf 4.7 GHZ übertaktet und eine 280X. Ich hatte Performence Probleme extrem, speziell beim Autofahren, wo das Streaming (das Laden von Objekten generell, beim Fahren werden logischerweise mehr Objekte geladen als beim Gehen ) meinen Prozessor sehr gut zugesetzt hat.

Das war nur ein Praxisnahes Beispiel von mir, andere auf Youtube werden sicherlich gut mit dem Prozessor gespielt haben. Am Ende entscheidet leider nicht nur CPU und GPU sowie RAM und HDD über deine Leistung.  In vielen Spielen haben Leute mit besseren PCs teilweise schlechtere Leistung als jemand mit schlechteren Rechnern.

Damit wollte ich dir jetzt erklären, so genau kann dir die Frage keiner beantworten. Rein theoretisch reicht es nicht, alleine vom Prozessor reicht es definitiv nicht. 

Was möchtest Du wissen?