Kann ich mit 23 also nach der Volljährigkeit meinen Mädchennamen wieder annehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tut mir leid, eine Einbenennung ist grundsätzlich endgültig.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das geht leider nicht! Solche Einbenennungen sind endgültig. Du kannst nur durch Heirat einen anderen Namen bekommen. Ich habe ganz viele solcher Fälle in meinem Job. Aber es ist doch auch so: der Name ändert nichts an Deiner Persönlichkeit! Dass es nervt. glaube ich Dir, aber Du kannst leider wirklich nichts ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Namenswechsel wird nicht deine Probleme lösen und verursacht nur Kosten. Und würde dann dein Kind nicht den alten Namen behalten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchiererLohner
24.02.2016, 21:01

Mein Kind hat den namen von meiner Freundin bekommen (aus diesen gründen)... die Probleme vllt nicht aber ich habe seinen Namen nicht mehr...

0

Was möchtest Du wissen?