Kann ich mit 18 jahren noch die berufsschule besuchen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Klar geht das. Sofern du eine Ausbildung findest ist das kein Hinderungsgrund. Mein Ex-Schulkollege hat z.B mit 19 Jahren seine zweite Ausbildungsstelle angefangen.

Also ich kenne die Berufsschule eigentlich nur im Zusammenhang mit einer Ausbildung, und da darfst Du natürlich auch mit 18 noch hin gehen, eben solang wie deine Ausbildung dauert. Wenn's da noch andere Klassen gibt die nix mit ner Ausbildung zu tun haben, dann weiß ich das leider nicht wie es da ist, tut mir Leid :-(

Ansonsten gibt es aber so gut wie überall auch ne "Abendrealschule" oder sowas, wo man abends hingehen kann und z.B. die Mittlere Reife nachholen kann. Vielleicht kann abends ja der Vater auf das Kleine aufpassen, oder jemand aus deiner Familie..?

Alles Gute!

bei uns auf der berufsschule kannst du von hauptschule bis abi alles machen.

0
@primel1983

Ui! Interessant, kenn ich von unseren Berufsschulen gar nicht ;) Und wenn Du dort einfach mal im Sekretariat anrufst und nachfragst wie die Voraussetzungen sind um dort hin zu können?

Ich denke dass das schon gehen müsste. Gerade wenn da auch Leute ihr Abi machen sind dort ja sowieso auch Leute die so alt sind wie Du oder noch älter. Und die werden bestimmt auch Verständnis für deine Situation haben und es Dir ermöglichen, weiter zur Schule zu gehen. Und sollte es aus irgendwelchen Gründen nicht gehen, können die Dir ja vielleicht wenigstens sagen, WO Du noch zur Schule gehen kannst... vielleicht bieten ja sogar sie selbst solche Abendkurse an...

0

Gehe zum Arbeitsamt, die sagen dir dann welche Möglichkeiten und wo du einen Hauptschulabschluß machen kannst. Es gibt auch extra Projekte für Spätstarter. Einfach mal fragen, kostet ja nichts und das Arbeitsamt ist nicht so schlecht wie sein Ruf. Ich arbeite übrigens nicht dort:

nein ich habe keine ausbildungsstelle das ist dieses problem ich möchte dennoch gerne einen höheren abschluss erlangen naja und ausbildung als alleinerziehende mit einen 2jährigen kind ist doch etwas schwierig ich habe nur eben keine lust mehr nur herumzusitzen und nichts zu tun und da mein hauptschulabschluss so schlecht ist wollte ich mittlere reife machen weil so bekomme ich eh keine ausbildung

Dann such dir Schulen raus, mach einen Termin, erklär dem Direktor deine Situation und dann kannst du deinen Realschulabschluss machen!

0

laß dich in einer familienberatungsstätte beraten bzgl schulmaßnahmen,finanzierung und versorgung deines kindes.in manchen städten gibt es auch mädchenheime,die beraten

0

das geht ohne probleme. du musst dich aber wie jeder andere auch bewerben und hoffen, dass der nc stimmt.

was ist das denn für ein quatsch????????nc???????

0
@strahn

das kommt doch drauf an, was sie machen will!! sie will da keinen beruf erlernen, sondern zur schule gehen und wenn dein vorheriges zeugnis schlecht ist, dann kommst du nicht mal auf die warteliste. also bleib man locker! nc ist der numerus clausus.

0

Die Berufsschule kannst du nur besuchen,wenn du eine Ausbildung machst, du wirst dann dort vom Ausbildungsbetrieb angemeldet. Eine Berufsfachschule hingegen, in verschiedenen Zweigen kannst du auch noch mit 18 Jahren besuchen, wieso denn nicht. Mußt dich nur zur richtigen Zeit dort anmelden.

Du kannst auch noch mit 32 in die BS gehen...Vorraussetzung: du hast auch einen Ausbildungsplatz ;-)

Was möchtest Du wissen?