Kann ich mit 18 jahren in der ausbildung einen mini kredit bekommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du Glück hast, kannst du einen speziellen Autokredit bei der Bank bekommen. Dort kannst du dann unter Umständen deinen Fahrzeugbrief als Pfand hinterlegen, wodurch deine Chancen steigen.

Eine andere Möglichkeit wäre direkt bei einem Händler einen gebrauchten mit Finanzierung zu holen, bezweifle aber stark, dass du bei einem Händler einen gebrauchten in der Preisklasse finden würdest.

Aber wenn es für den Autokauf an 2000€ scheitert, glaube ich kaum, dass dir der Kredit viel helfen würde. Als Führerscheinneuling bezahlt man eine Menge für die Versicherung. Da kannst du mit ein wenig Pech je nach Auto alleine schon 1.000 - 2.000€ im Jahr einplanen! Zusätzlich Sprit, Zulassung, Reparaturen (werden mit hoher Wahrscheinlichkeit oft vorkommen zu dem Fharzeugpreis), da wirst du schnell überfordert sein und das Auto ist schneller wieder abgemeldet als du gucken kannst und du sitzt auf einem Kredit für ein Auto, dass du nicht verwenden kannst.

Ich würde es mir an deiner Stelle lieber 2 mal, oder besser noch öfter überlegen, ob du das Auto wirklich brauchst, oder ob es sinn macht zu warten bis du ausgelernt hast und somit mehr Geld zur Verfügung hast!

es gibt genügend Finanzhaie, bei denen Du mit Sicherheit einen, allerdings sehr teuren Kredit bekommen würdest. Aber geh lieber zu Deiner Bank, wo Du auch das Konto hast und frag dort nach. Es kommt immer auf die regelmäßigen Geldeingänge und ihre Höhe an und auch, ob Deine Eltern dort ebenfalls Kunden mit regelmäßigem Einkmmen sind. Das steigert die Kreditwürdigkeit beträchtlich - also einfach dort nachfragen

Wie oft möchtest Du das hier noch fragen?

Du bist Fragant und seid über einem Jahr hier angemeldet. Du solltest wissen, dass Mehrfachfragen zu demselben Thema gegen die Richtlinien ist.

Und Du hast schon so viele gute Antworten bekommen, als Du die Frage beim ersten Mal gestellt hast.

Da wird heute auch nichts besseres bei rauskommen.

ich hab die frage noch nicht gestellt!

0

Wenn jemand für dich bürgt, sollte das gehen. Kommt drauf an was du verdienst. Es wäre aber besser, wenn du dir das Geld von deinen Eltern leihst.

^^ Meine mum hat selber kein geld, naja, kommt zeit kommt rat, sind ja noch 8 Monate hin.

0
@Viola196

In den 8 Monaten kannst du die 2000 Euro ja ansparen. Abgesehen davon, ein Auto das 2000 kostet braucht wohl des öfteren einen Besuch in der Werkstatt. Sprit rechne mal (jenachdem wie viel du fahrst) 50-100Euro im Monat (ich bin bei 100), sowie Versicherung, Reifen,...

0
@Levilevi

Jap, stellt man sich einfacher vor als es ist, mal schaun vileicht kann mir mein Bruder geld borgen oder so, auserdem kommt noch der führerschein dazu und versicherung, auserdem wollte ich eh so 6-7Monate sparen aber spätestens nächsten Oktober Brauche ich ein Auto weil ein drittes Jahr mitn moped durch den Winter will ich nicht!

0
@Viola196

Gibt ja noch Öffis, so ist es ja nicht. Ein Auto kostet im Unterhalt sehr viel Geld.

0
@Levilevi

naja öffis bringen mir nicht viel, weil ich am Land wohne und da sind die verbindungen sehr schlecht!

0

ich vermute, nein.

den banken wird dein einkommen zu gering sein.

Was möchtest Du wissen?