Kann ich mit 17 Jahren zum Urologen gehen ohne dass meine Eltern etwas davon erfahren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ja vorerst kannst du aber in österreich ist es so das man am ende von jahr von der krankenkassa die ausgaben die sie für dich getätigt hatt vorgelegt bekommt kurz gesagt es steht jeder artzbesuch drinn allerdings bezweifle ich das deine eltern was dagegen haben werden wen du zum urologen gehst:)

Natuerlich geht das !

Du machst deine Termine selber und da die Ärzte eine Schweigepflicht haben, dürfen sie niemandem - auch deinen Eltern - nichts verraten. ;)

natürlich! ärzte haben schweigepflicht! bitte ihn einfach darum deine eltern nicht einzuweihen was auch immer dein problem ist

Ja denn es gibt eine ärztliche Schweigepflicht!

Ab 16 hat der Arzt vollständige schweigepflicht deinen Eltern gegenüber.

nein ab 14

0
@Gaby1997

Nein. Von 14 bis 16 liegt es im ermessen des Arztes ob er die Eltern Informiert.

0

Klar, es sei denn du bist privat versichert. Dann bekommt Daddy ne Rechnung. Aber ich denke, man kann mit seinen Eltern auch über so was reden. Probier doch einfach mal!

ja.ärzte haben schweigepflicht.das bedeutet das die nix sagen dürfen,was sich da in ihren 4 wänden abspielt ;)

Wenn du gesetzlich familienversichert bist, ja.

Was möchtest Du wissen?