Kann ich mit 163cm (als 13 Jähriger) 175cm erreichen.Habe ich ein ungewöhnliches Wachstum?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Wie in der anderen Antwort : Für 13 schreibst Du mit sehr, sehr ungewöhnlicher Reife. 

Hauptsächlich orientiert sich das Wachstum an der Genetik und da natürlich vorrangig an den Eltern. 

Aber : In vielen  Fällen überspringt die Genetik  auch eine Generation und richtet sich an Vorgaben der Großeltern. Sogar verzweigte Blutsverwandte können im Spiel sein.

Und dann gibt es selten auch Ausreißer die man nicht erklären kann. Immer gibt es individuell ach mal scheinbar zufällige Änderungen - sonst hätten wir keine Evolution.

Übrigens : Würde sich Dein Wachstum an der Mutter orientieren so würdest Du 1,75 groß. 12 cm mehr durch Testosteron als Junge / Mann. 

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

ZeldaFan1234 10.12.2017, 19:21

Danke :D

Mache mir über das Thema viel zu viele Gedanken...

1
kami1a 10.12.2017, 20:22
@ZeldaFan1234

Das ist - nicht ironisch bemeint - oft ein Nachteil bei hoher Intelligenz

0

Nur am Rande: Der Qualität deiner "Schreibe" nach zu urteilen, fällt es mir schwer zu glauben, dass du erst 13 bist. Sie würde sicherlich manch einem Abiturienten gut zu Gesicht stehen. Respekt ! 

ZeldaFan1234 09.08.2017, 19:20

Ich bin 13! Die niedrige Erwartungshaltung bei der Rechtschreibung von 13 Jährigen liegt wahrscheinlich an den vielen 8-11 Jährigen, die sich eben für 13 ausgeben, um sich ,,cooler" zu fühlen oder um Zugang zu gewissen sozialen Netzwerken zu bekommen ;)

0

Was möchtest Du wissen?