Kann ich mit 16 noch wachsen, bin zu klein finde ich..?

2 Antworten

Hallo!  In vielen  Fällen überspringt die Genetik aber auch eine Generation und richtet sich an Vorgaben der Großeltern. Sogar verzweigte Blutsverwandte können im Spiel sein. Das Wachstum geschieht nie kontinuierlich und gleichmäßig sondern verläuft immer in mehr oder weniger starken Schüben. Wann diese Wachstumsschübe stattfinden und wie heftig sie ausfallen orientiert sich auch wieder an der Genetik. Mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen.

Und es gibt Ausnahmen. Der User Chabbo berichtet hier am 22.12.15 : 

Ich kenne einen der wahr in seiner jugend immer der kleinste auch bei der Ausbildung (die mussten ihm immer einen hocker hinstellen das er gescheit an die maschienen etc rankam:)) und der mit 18 Dan auf einmal 20 cm gewachsen und war(ist) Dan auf einmal 190cm gewesen :0

Ist natürlich großes Glück, alles Gute.

Das männliche Wachstum kann sich ganz schön ziehen. Bis du Anfang 20 bist können sich theoretisch noch bestimmte Regionen verändern. Ich glaube nicht, dass du mit 16 bereits ausgewachsen bist. Allerdings kann es natürlich sein, dass da nicht mehr so viel draufkommt. 

Was möchtest Du wissen?