Kann ich mit 15/16 noch 5-7cm wachsen?

7 Antworten

Gut möglich - denn das Längenwachstum dauert an bis sich die Wachstumsfugen (Epiphysenfugen) geschlossen haben - mit ca. 20 Jahren verknöchern die Wachstumsfugen und das Längenwachstum ist abgeschlossen.

http://www.medizinfo.de/becken/anatomie/wachstumsfugen.shtml

Obwohl mehrere Faktoren, die Deine Größe bestimmen, außerhalb Deiner Kontrolle liegen, findest Du hier Tipps um Dein volles Wachstums-Potenzial zu erreichen.

https://de.wikihow.com/Gr%C3%B6sser-werden

Das Wachstum verläuft im Schüben, da gibt es Phasen für Längenwachstum und welche für Breitenwachstum! Auch gehen die Wachstumsschübe langsam und wellenartig von außen nach innen durch den Körper! Erst wachsen besonders stark Hände/Füße, dann Unterarme/Unterschenkel, dann Oberarme/Oberschenkel und als letztes der Körper! Dadurch haben zB TeenieMädchen 'Storchenbeine' weil sie iwann besonders lang und schlank sind, während der Oberkörper noch vor dem Wachstumsschub steht!

Theoretisch kannst Du problemlos bis 20 oä wachsen, aber natl auch schon mit 16 ausgewachsen sein! Wenn Du das genauer wissen willst müsstest Du beim Endokrinologen deine Handwurzelknochen röntgen lassen, um dein Knochenalter zu bestimmen! Ansonsten könnte man natl wie es denn sonst mit der körperlichen Reife ist! Behaarung, Stimme, Muskeln....tendenziell würde ich sagen, je kindlicher, desto größer dich Chancen noch zu wachsen, je männlicher, desto unwahrscheinlicher!

Was mich etwas wundert: 5 cm Wachstum sind jetzt beim Wachstum, nicht gerade ein 'Schub'! Dass schaffen auch Grundschüler lässig pro Jahr! Ich hatte 2x 12,5 cm zw 14 und 16, auch wenn das sicher relativ viel ist! Das andere ist das NullWachstum seit 10 Monten ...ist da etwas gewesen, was das beeinflussen könnte?

1

Habe mich mal gemessen, bin jetzt 173-173,5cm groß ungefähr... also doch ca. 2cm gewachsen, weiß aber trotzdem nicht ob ich noch die 5-7cm packe...

0

Sicher geht das Du kannst bis 20 / 21 wachsen. Auch die Genetik spricht dafür

  • Folgst Du Deinem  Vater - 1,80
  • Folgst Du Deiner Mutter - 1,81. 12 cm mehr durch Testosteron als Mann

Ist recht kompliziert. Immerhin wird die Körpergrösse von über 180 Genen beeinflusst. 

Schönen Abend

1

Ok, danke, mache mir nur Sorgen, dass ich irgendwie nicht mehr wachse seit knapp einem Jahr :o

2
92
@make213

Das Wachtum passiert in Schüben.. Aber lass mal einen Arzt rechnen das ist recht genau

1

Wachse nicht mehr, weil früh in die Pubertät gekommen?

Hallo zusammen,

ich stellte mir vor kurzem die Frage, ob ich noch wachsen werde. Zur Info:

Ich bin jetzt genau 173cm groß und 15 Jahre und 6 Monate alt. Mein Dad ist ungefähr 180cm groß meine Mutter 170cm. Falls es eine Rolle spielt, meine Großeltern sind nicht soo groß: Mein Opa 176cm meine Oma 163cm. Nun aber die Frage: Ich habe schon Mal mit gewissen Formeln z.B. (180 + 170 + 13) : 2 = eine ungefähre Endgröße von 181,5, ausgerechnet. Dann müsste ich aber noch fast 10cm wachsen. Ich will ja eigentlich nur 178 oder 180 werden, aber auch ob ich das noch schaffe, habe ich Zweifel. Außerdem hab ich schon alle Merkmale der Pubertät, (also bisschen Pickel, Bartwuchs etc.) welche mit ca. 11 eingetreten ist. Damals bin ich immer ziemlich stark also so 5cm, einmal sogar mehr, in einem Jahr gewachsen. Mit 12 war ich z.B. noch 157cm und danach mit 13 167cm. Bis 14 bin ich jedoch nur auf 170cm und 2,5cm im letzten Jahr auf ca. 173cm gewachsen. Ich hatte außer diesen noch keinen richtigen Wachstumsschub. Das pisst mich schon bisschen an, wollte eig. immer mind. 180 werden, aber naja. In meiner Klasse sind auch fast alle Jungs größer als ich. Mache mir halt Gedanken, da ich seitdem ich 13 bin nicht soo viel gewachsen bin. Bin übrigens 3 Monate zu früh auf die Welt. Was meint ihr "packe" ich noch die 178 oder 180?

...zur Frage

mit 16 Jahren (fast 17) noch einen Wachstumsschub bekommen? (männlich)?

Hallo, ich bin männlich, 16 Jahre alt und werde in 3 Monaten 17 und bin 1,73m "groß" was mich sogar zu einen der kleinsten in meiner Klasse macht obwohl ich ca 1,5 Jahre älter als die meisten bin, da ich einmal wiederholt habe...ich habe im Internet gelesen dass viele auch ihren Wachstumsschub mit 16/17 bekommen aber ich bin die letzten Monate nicht mehr gewachsen....fast alle Freunde die in der Grundschule exakt gleich groß wie ich waren sind jetzt alle viel größer. Mein Vater ist 1,78, meine Mutter ca 1,67, meine Schwester 1,70 (18 Jahre) , mein Oper 1,78 und der andere Oper war über 1,90, meine Omas sind beide ca 1,60, ein Onkel ist auch etwa 1,73 und die anderen aber auch größer...Tanten sind auch ca 1,73

Übrigens hatte ich nie wirklich einen Wachstumsschub, bin immer gleichmäßig langsam gewachsen in der Pubertät.

...zur Frage

Später Wachstumsschub Spätzünder?

Ich bin Männlich 17 Jahre alt und 167cm groß und frage mich ob ich noch wachsen werde. Komischerweise war von der Grundschule bis zur 6. Klasse immer einer der großen jedoch änderte sich das ungefähr in der 7. Klasse irgendwie hatte ich so ca. mit 12 einen Wachstumsschub danach bin ich aber nur noch sehr wenig gewachsen was man jetzt keinen Schub nennen kann. Daher frage ich mich ob mein Wachstumsschub vielleicht etwas später kommt da er vorher so früh gekommen ist. Mein älterer Bruder ist ein Kopf größer als ich und vermute mal so 175-180 was mich noch etwas irritiert ist das meine ältere Schwester nur etwas kleiner als ist. Sonst sind die Brüder doch immer locker ein Kopf größer als die Schwestern?

Ich würde mich auf Antworten sehr freuen und bedanke mich schon mal im vor raus. Vor allem von Leuten die das gleiche durchgemacht haben würde ich gerne ihre Meinung dazu hören :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?