Kann ich mit 1400 kcal abnehmen oder werde ich zunehmen?

7 Antworten

Um sagen zu können, wann du ab-, oder zunimmst, müsste man wissen, was dein täglicher Kalorienverbrauch ist.

http://www.fettrechner.de/berechnungstools/kalorienverbrauch/kalorienverbrauch.html

Wenn du auf den Link gehst, kannst du ihn dort berechnen lassen.

Iss einfach dann so viel, dass du von der Menge der Kalorien ungefähr auf diesen Wert kommst. Solltest du zunehmen, senkst du die Kalorienzufuhr (und umgekehrt).

Ich denke, dass du sowieso noch Platz nach oben hast, was deine Kalorienzufuhr angeht :D

Liebe Grüße

Die frage ist was möchtest du? zu oder abnehmen?  Und wie ist dein Bedarf! Man sollte einfach darauf achten das das man mehr Verbraucht als zu sich nimmt. Heißt wenn du dich mehr bewegst als du zu dir nimmst wirst du langfristig abnehmen und dabei ist das egal wiviel du dann ist! Finde aber 1200 schon echt wenig. Ich achte schon auf meine Ernährung und wenn ich mal mehr esse als ich verbrauche oder ich schon weiß das mehr gegessen wird als verbraucht, weil irgendwelche Feiertage oder Geburtstage anstehen nehhme ich einfach mein Bellex Pulver dazu damit auch alles schlechte schnell wieder verdaut wird und aus dem Körper rauskommt ohen sich festzusetzen! LG

Ist auch noch deutlich zu wenig für eine halbwegs gesunde Ernährung. Damit kriegst du lediglich einen Teil der Mangelernährung ausgeglichen. Ich kenne jetzt weder dein Alter, noch dein Bewegungsprofil. Aber 2.000 kcal/Tag sollten das Minimum sein, mit Sport noch deutlich mehr.

und 1600 kcal? ich habe einfach angst komplett alles zu zunehmen

0
@WeedBeLike

Nochmal: Ich weiß zu wenig über deine körperlichen Verhältnisse und was du verbrauchst. Such dir im Internet einen Kalorienrechner, bei dem du das eingeben kannst und orientiere dich da dran! Für einen Erwachsenen sind 1.600 kcal/Tag auch noch zu wenig.

Und such dir vielleicht mal professionelle Hilfe, da scheint eine Essstörung vorzuliegen...

0

Was möchtest Du wissen?