Kann ich mit 12 ein Buch schreiben oder bin ich in diesem Alter noch zu jung?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Hey! Auch von mir große Hochachtung, dass du schon eine so lange Geschichte geschrieben hast.
Wenn du an einen Verlag treten möchtest, würde ich dir empfehlen uvor jemanden zu suchen, der gutes Feedback gibt und ihm das erste Kapitel zuschicken. Das kann ruhig jemand aus deinem Bekanntenkreis sein, sollte aber nicht davor scheuen tatsächliche Kritik zu üben.
Wenn du alles danach noch einmal überarbeitet hast, oder auch schon davor, solltest du ein Exposé verfassen. Das ist eine Zusammenfassung deines Buches mit allen wichtigen Handlungspunkten und Charakteren einschließlich dem Ende. Bei 400 Seiten ist es vermutlich um die 3 DinA4 Seiten lang. Wenn es länger wird ist es auch erst einmal nicht schlimm.
Wenn das getan ist gibt es zwei Möglichkeiten: 1. du wendest dich direkt an die Verlage und hoffst, dass sie dich annehmen und du die richtigen fragst oder aber 2. du suchst dir einen Agenten. Der Vorteil bei einem Agenten ist, dass er den Markt und die Verlage gut kennt und besser abschätzen kann, bei welchem Verlag dein Buch gerade ins Programm passt. Für beides brauchst du die Unterstützung eines Erziehungsberechtigten wegen der Verträge und so weiter.
Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und drück dir die Daumen, dass es klappt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Altersgrenzen gibt's nicht, deshalb ist dein Alter kein Problem.

Aber einen Verlag zu finden, der dein Werk auf SEINE Kosten überarbeitet, druckt und vermarktet, das wird nicht einfach werden, weil die Verlage laufend überflutet werden mit Manuskripten von Hobby-Autoren. Die meisten Manuskripte werden nicht mal gelesen, weil es gar nicht so viele Lektoren gibt.

Pass auf jeden Fall auf, dass du nicht an einen sogenannten "Pseudo-Verlag" oder "Druckkosten-Zuschuss-Verlag" gerätst! Die geben sich als seriöser Verlag aus und machen dem Autor große Versprechungen über den angeblichen Erfolg des Buch's. Im Endeffekt muss der Autor jedoch viel Geld zahlen (Kostenfallen im Vertrag)!

Hier gibt's viele gute Tipps für Autoren: w w w.buch-schreiben.de

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich bin 15 und schreibe selber Geschichten und soweit ich weiß ist das kein Problem, da deine Eltern so lange du minderjährig bist auf dem Vertrag, den du dann mit dem Verlag eingehst, unterschreiben müssen. Ein falscher Name muss nicht sein. Wenn du aber eher ein Buch schreibst, dass eher ein Thema für Jungs gedacht ist, du aber ein Mädchen bist, dann wäre es ratsam sich einen anderen Namen zu verwenden.

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

400 Seiten sind schon unglaublich ausdrucksvoll. Ich würde es dir ans Herz legen es unbedingt auszuprobieren! Jedoch solltest du dein Alter angeben, und Jugendwettbewerbe haben bestimmt kein Problem mit 12 Jahren :) Es gibt Wettbewerbe, da kann man alles einsenden. Wenn du von der Website Wattpad schon Mal gehört hast, diese könntest du auch ausprobieren, dort gibt es auch einen Haufen von Wettbewerben, bei denen das Alter kein Problem sein wird. Und für Internetwettbewerbe musst du nicht mal mehr tun, als einen Hashtag einzugeben.

Liebe Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch der Meinung, dass mal prinzipiell in jedem Alter einBuch schreiben kann. Wichtig ist nicht, wie lange lebt, sondern wie viel Erfahrungen man gesammelt hat (bzw. "wie lange"). Ich kenne zwar ebenfalls dein Buch nicht, aber gibt es jemanden, der für dich Korrektur liest (oder imo ein besserer Begriff: editiert)? Das würde ich dir davor ans Herz legen, denn meistens passieren einen da doch mal größere Logikfehler, ohne dass man das merkt und da man ja bekanntlich selber betriebsblind ist, fallen sie einem nicht auf. Wenn der Verlag aber bei einem neuen Autoren solche Fehler findet, ist das gravierender, als wenn man da bereits einen Lektor hat.

Generell geht man das Buch ein paar mal komplett mit seinem Editor durch, damit man auch nichts vergisst, und bespricht und diskutiert viel. Empfehlenswert wäre es vielleicht auch, in spezielle Online-Communitys zumindest Ausschnitte zu stellen und da mal auf Reaktionen und Feedback zu achten. Wenn du willst, kann ich dir auch gerne anbieten, mir was von dir anzuschauen. Dann schreibe mir einfach eine PN ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Finde es super dass du mit 12 schon ein Buch schreibst. Ich glaube deine Eltern müssen da einwilligen aber am besten du fragst selbst mal bei einem Verlag nach wie und was genau.

alles gute und toi toi toi LG mel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst du ein Buch schreiben! Es gibt mehr Bücher die von "Kindern" geschrieben wurden. Lass aber vielleicht ein paar Erwachsene drüber lesen zwecks Rechtschreib- und Grammatikkorektur 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke du meinst Pseudonym, nicht Synonym.

Tatsächlich gibt es kein Mindestalter, um Autor zu sein. Wenn dein Buch was hergibt, macht dich dein junges Alter aber wahrscheinlich sogar eher interessant, als dass es Nachteile bringt. 
Wichtig ist nur, dass du dir darüber im Klaren bist, was du da machst. Also sprich am Besten einfach mal mit deinen Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann Bücher schreiben, wann immer man will, da gibt es keine Altersgrenze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mann nennt das Pseudonym. Wenn der Verlag Interesse an deinem Buch haben sollte, müssten dann aber diverse Formalitäten mit deinen Eltern abgeklärt werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es gut ist spielt das Alter doch keine Rolle. Versuchs lass dir die Chance nicht entgehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal wie alt du bist es gibt viele junge autoren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schick es einfach an diverse verläge wenn ein 12 jähriger Autor ein Buch geschrieben hat dann ist das schon mal interessant für viele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne zwar Dein Buch nicht, aber alleine die Tatsache, daß Du in Deinem Alter eine 400 Seiten lange Fantasiegeschichte schreibst, zeichnet Dich aus. Und wenn Dein Buch genau so gut geschrieben ist wie Dein Fragentext bei gf, kann man nur gratulieren. Den Rest bleibt deinen Eltern vorbehalten, oder wurde bereits von anderen Comunitymitgliedern beantwortet. Ich drück die Daumen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sicher bist,kannst du das doch tun:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt verlage für jungautoren, beispielsweise den windsor verlag. du kannst ein synonym verwenden oder auch deinen namen abkürzen. versuche es doch mal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?