Kann ich mit dem Physik Studium auch Ingenieur für Physik werden?

2 Antworten

Warum studierst Du nicht Physikalische Technik? Gibt es an Fachhochschulen aber auch (evtl. unter einer etwas anderen Bezeichnung) an einigen Unis. Das reine Physik-Studium (Uni) ist in aller Regel zu theoretisch angelegt. Da fehlen die Ingenieurbezüge. Wenn Du eine Physikingenieurausbildung (Master) gemacht hast, gute Englisch- und gute EDV-Kenntnisse hast, dann dürften Deine Berufsaussichtzen recht erfreulich sein.

Physikalische Ingenieurwissenschaften sind in Berlin wohl ganz ok.

Jedoch ist das nichts halbes und nichts ganzes, von allem etwas Wissen und immer nicht genug...

Physik zu theoretisch? Dann sollte man auch PI lassen...

Du kannst auch erstmal den Bachelor in Physik machen und dann immernoch wechseln. Physik ist eigentlich die beste Vorbereitung für einen Ingenieur, die "echte" kommt bei den Ingenieuren nämlich deutlich zu kurz...

Was möchtest Du wissen?