Kann ich mit -3,0 Dioptrien zur Bundespolizei?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein Maximum -2.00 , habe das gleiche Problem ^^ -5.00 :/ im Febraur steht die Laser op an ^^

ok danke, woher hast du diese Info? Und war es nicht so das man 12 Monate nach der OP erst sich bewerben darf?

0

Steht auf der Zoll.de Seite, und ich glaube es wird kaum anders sein bei der Polizei ^^ es geht ja darum später, sollte man später die Brille oder Linsen verlieren, das man dann trotzdem in der Lage ist zu schießen ^^
Ne halbes Jahr mindestens deswegen, die Info habe ich von der Polizei Berlin ^^

1
@PatrykPL030

Ok danke. Ich habe demnächst einen Termin beim Einstellungsberater da werde ich das den mal fragen.

0
@PatrykPL030

Ok, du hattest Recht. Es gilt zwar nicht mit den Werten wie du sagst, jedoch sind die Chancen mit -3 das noch zu erreichen wirklich extrem gering. Danke für deine Hilfe.

0

Ruf doch den einstellungsberater an oder fordere die bewerbungsunterlagen erstmal an dann wirst du von einem einstellungsberater angerufen da wird erstmal das formale geklaert ob du deutscher (pass) bist etc. Da kannste dann nochmal sagen das du diese besagte schwäche besitzt

Das habe ich auch vor nur muss ich 3 Stunden mit dem Zug zu dem Fahren um das zu besprechen. Wenn es jetzt heißt das ab z.B -2,5 eh schon Schluss ist kann ich mir die ganze Enttäuschung und Zeit ja sparen.

0

als ich mich damals beworben habe wurde ich erst angerufen am telefon wurde erst das formale geklärt erst dann habe ich die unterlagen per mail bekommen also ruf doch erst einmal bei deinem einstellungsberater an ?

1

Was möchtest Du wissen?