Kann ich mir noch 2 Welse die maximal 5 cm lang werden erlauben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

es gibt für so ein kleines AQ leider kaum passende Welse - fast alle werden viel zu groß.

Passend wären nur die Zwergpanzerwelse oder auch die Panda-Panzerwelse - aber die müssen alle in einer Gruppe von mind. 5 Tieren gehalten werden. Außerdem braucht man unbedingt einen Sandboden, da sich diese kleinen Welse sonst schnell die empfindlichen Barteln abwetzen und elendiglich verhungern müssen.

ansonsten gibt es noch die kleinen Ohrgitterharnischwelse (Saugwelse) - Otocinclus. Auch die müssen in mind. einer 5er Gruppe gehalten werden. Diese Tiere sind allerdings recht empfindliche Geschöpfte, gerade einen Nitritanstieg (der immer mal wieder bei Beginnern passieren kann) quittieren sie oft mit dem Ableben.

Gutes Gelingen

Daniela

Du gehst bei deiner Faustregel vom Bruttovolumen aus was netto aber einiges weniger ist da du ja auch bodengrund Pflanzen und Deko mit drin hast und auch das Becken nicht randvoll befüllst. Du hast maximal 40-42l drin und da sind deine Guppys schon fast das Maximum. Welse könntest du z.b Panda Panzerwelse in ein so kleines Becken setzen, die müssen aber mindestens zu 5 sein. Da sich Guppys so schnell und viel vermehren wird das nichts. Entweder damit leben oder Guppys verschenken..

Das kommt darauf an, welche Welse du hineinsetzen möchtest. Ich hatte in einen 54L Aquarium zwei Antennenwelse, und das ist überhaupt kein Problem.

Wichtig ist nur, das du nicht mehr "schwimmende" Fische hineinsetzt. Das wird zu voll. Bodenbewohner gehen noch.

Ansonsten kannst du auch Garnelen, Schnecken oder zwergpanzerwelse dazusetzen?

Nein, das Becken ist für 2 Welse zu klein. Und die vermehren sich nur sehr schwer! Da wird es mit Nachwuchs eh nichts werden

Was möchtest Du wissen?