Kann ich mir meinen eigenen Trainingsplan auch allein erstellen oder sollte ich mir doch irgendwie professionelle Hilfe suchen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Es fehlt das wichtige Alter  aber Du kannst es schon im Netz versuchen - schau mal hier : 

wikifit.de/trainingsplaene

Wichtig : 

1 Zumindest im 1. Jahr sollte man Ganzkörpertraining machen - danach kann man sich die Frage neu stellen. Fast immer wird zu früh gesplittet weil man sich am Spitzensportler oder Könner von eigenen Gnaden orientiert.

2 Das Training muss komplex sein - nur Bizeps / Trizeps führt zu Dysbalancen.

3 Und nicht, wie viele Kraftsportler, die Beine vergessen, sonst siehst Du später aus wie Spongebob, Karton auf Stelzen.
Der Oberschenkel hat große Muskeln, die sind für den ganzen Körper wichtig – Kniebeugen trainieren effektiv und komplex.
Ausgerechnet die wichtigste Übung trainiert halt keiner gerne, ist eben mühsam.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihn dir auf jeden Fall selbst erstellen, wenn du dich mithilfe des Internets ordentlich in das Thema einliest. Grundsätzlich gilt: Mit einem leichten Niveau beginnen, die Übungen langsam und sauber ausführen, davor aufwärmen und ggf. danach dehnen (optional).  

Vielleicht hast du auch jemanden in deinem Bekanntenkreis, der dir ein paar Tipps geben kann. Sonst sei auf diverse Internetforen verwiesen bzw. auf Trainingsvideos bei YouTube. 

Wenn du dir allerdings sehr unsicher sein solltest und bei den Übungen nicht weißt, ob du sie richtig ausführst oder sie sogar Schmerzen hervorrufen, dann auf jeden Fall professionellen Rat suchen. 

Viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kampfsorb
07.08.2016, 16:04

Also ich bin seit jetzt fast 5Jahren dabei und hatte anfangs Hilfe von meinem Bruder(Damals 2Jahre dabei). Ich habe anfangs immer meinem Bruder gefragt uns mich im Internet informiert. 

Was du hier geschrieben hast, ist sehr wichtig: Aufwärmen, langsam und sauber ausführen und dehnen. 

Einen eigenen Trainibgsplan erstellen sollte mit Hilfe des Internets kein Problem sein(aber für dich wohl sehr zeitaufwendig). Ich würde dir dennoch empfehlen Trainingspläne aus dem Internet heranzuziehen. Diese sind oftmals annähernd perfekt. Und machen keinen Unterschied für dich als Anfänger(kannst mehr falsch machen mit eigenen).

Falls du dennoch einen Eigenen willst, dann such dir jemanden, der dich berät und dir das nötige Wissen vermittelt. Dies sollte natürlich ohne Bezhalung stattfinden und von jmd. der langjährige Erfahrungen hat.

Das Wichtigste ist wohl die Ernährung. Wenn du diese perfwkt beherrscht, dann hast du definitiv verstanden wie man effektiv trainiert. Denn zum Training gehört ein Ziel. Und Training ohne richtige Ernährung bringt dich nicht weit. 

Lg

Sebastian

0

informiere dich davor und dann kannst du dir deinen eigenen erstellen lies viel über das thema muskelaufbau schau dir im internet an wie die übungen funktionieren (oder du holst dir professionelle hilfe) und schon kann es losgehen du kannst dir auch tipps zu deinem trainingsplan bei seiten wie zb www.team-andro.com holen ich würde dir einen ganzkörpertrainingsplan für die ersten 1-2 jahre empfehlen falls du ein anfänger bist (wovon ich ausgehe)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir dein Trainingsprogramm von einem Fitnesstrainer machen zu lassen. Es gibt sehr vieles zu beachten und es ist wichtig, das das Training genau auf dich abgestimmt ist.

Im Internet stehen leider auch viele Mythen oder die Übungen werden falsch gezeigt.  Es ist besser, ein Fitnesstrainer oder personal Trainer macht dein Trainingsprogramm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald du Ahnung von der Materie hast kannst du dir natürlich selber einen Ernährungsplan erstellen, aber erstmal solltest du auf einen Plan aus dem Internet zurückgreifen. Diese funktionieren für Anfänger meistens sehr gut und du kannst sie ja auch selber individualisieren. Ich hoffe ich konnte dir helfen und stehe für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Internet hat eine Menge Informationen vor allem für Anfänger. Stöber dich einfach durch verschiedene Seiten, Foren und Videos. Klar erzählen viele auch Mist, aber einem geeigneten Trainingsplan wirst du dabei schon finden. Ein Experten kann man beauftragen, allerdings ist es doch sowieso besser wenn man selber das Wissen besitzt und sich ständig weiterbildet. Also lass dir Zeit durchsuche das Internet am besten auf deutsch und englisch und dann schaffst du das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich dazu auch in Foren wie Team-Andro Einlesen bzw den dort zur Prüfung online stellen. Die haben Ahnung wovon sie reden.

Sonst Probier es mit Freeletics, der Einstieg ist gratis und basiert rein auf Körpergewichtsübungen ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?