Kann ich mir in meinem Wohngebäude ein separates Zimmer (kleine Wohnung) als Arbeitszimmer anmieten und voll steuerlich geltend machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt drauf an, ob ein Arbeitszimmer für die Ausübung des Berufes üblich ist.

ReneA3XX 20.02.2017, 17:56

Ja. Hauptsächlich Büroarbeit mit gelegentlicher Reisezeit.

0
Nightstick 20.02.2017, 19:06
@TreudoofeTomate

Und genau das ist das Problem!

Das Thema ist schon ziemlich alt - in den 70er und 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts war das alles kein Problem. Nur haben es die Leute wahrscheinlich mal wieder übertrieben...

Mittlerweile sind die Kriterien für die Anerkennung eines Arbeitszimmers so streng geworden, dass

1. die sachliche Erfordernis explizit nachgewiesen werden muss, und (nach meiner Kenntnis)

2. keine Vermischung mit privaten Belangen mehr zulässig ist, d.h. solch ein Zimmer müsste ausschließlich (!) beruflich genutzt werden, und es dürfen sich darin auch keine privat genutzten Gegenstände befinden, usw.

... sodass es heutzutage kaum noch möglich ist.

Genaue Informationen erteilt das zuständige Finanzamt.

0
Nightstick 20.02.2017, 19:12
@Nightstick

P.S.: Es kann ja ggf. funktionieren, aber es kommen für die separate Wohnung ja auch noch die Nebenkosten hinzu.

Ich empfehle (vor der Anmietung) eine schriftliche Anrufungsauskunft beim Finanzamt.

0

Vermutlich max 1250 € im Jahr

Was möchtest Du wissen?