Kann ich mir einen Rosenkranz kaufen obwohl ich evangelisch bin?

12 Antworten

Einen Rosenkranz kaufen ist überhaupt kein Problem. Den gibts in jedem Klosterladen, an vielen Wallfahrtsorten usw. Der bloße Besitz eines Rosenkranzes bringt Dir übrigens rein gar nichts!!! Der Rosenkranz bringt nur etwas, wenn man ihn auch betet! Er ist keine Wunderwaffe in sich, sondern das Gebet ist die Waffe! Und den Rosenkranz können durchauch alle Christen egal ob katholisch oder evangelisch beten, denn die Gebete des Rosenkranzes sind ja biblisch. Das Vater unser findest Du im Lukas und Matthäusevangelium und das Gegrüßet seiest Du Maria stammt vom Engel Gabriel und von Elisabeth. Nachzulesen im ersten Kapitel des Lukasevangeliums. Die Texte, die eingefügt werden spiegeln das Leben Jesu nach den Evangelien wieder. Der Rosenkranz ist so eine gute Meditation des gesamten Evangeliums.

Wenn du evangelisch bist, dann solltest du nicht so einen Käse glauben. Wenn dich jemand vor Dämonen beschützt, dann nicht ein Rosenkranz, sondern die Macht Gottes.

Wie andere gesagt haben, sind Rosenkränze frei verkäuflich und für jeden zu haben. Und wie soll eine Schnur mit ein paar Perlen drauf Dämonen fernhalten? Abgesehen davon, daß es keine Dämonen gibt, die Dich belästigen könnten, ist das ein fürchterlicher alter Aberglaube und für Dein Leben eher schädlich als nützlich. Wenn Du Probleme hast, werden die sicher nicht von irgendwelchen Dämonen verursacht und verschwinden auch nicht, weil Du einen Rosenkranz zuhause liegen hast. Das ist Blödsinn und behindert wahrscheinlich die Lösung Deiner Probleme mehr als es hilft. Gruß, q.

Was möchtest Du wissen?