Kann ich mir beim Autoleasing das genaue Modell und Ausstattung aussuchen (Preis spielt keine Rolle), wie sieht es mit Farbe und Tuning aus?

6 Antworten

Was hier zum Thema Tuning geschrieben wird, wundert mich, vermutlich wird hier bei Tuning nur an Umbauten am Motor gedacht. Aber zum Thema Tuning gehören auch Dinge wie andere Felgen oder eine Tieferlegung. Wobei auch Leistungssteigerungen durchaus möglich sind, wenn sie von einem vom Hersteller anerkannten Tuner durchgeführt werden (z.B. Abt bei Fahrzeugen vom VW Konzern).

Richtig ist: Beim Leasing gehört das Auto nicht dir, sondern der Leasinggesellschaft. Alles, was du nicht ab Werk bekommst, muss von der Leasinggesellschaft genehmigt werden. Bevor du eine Freigabe bekommst, wird geprüft ob und wie sich der Wert des Fahrzeugs damit ändert, wobei bei nachträglich Umbauten in der Regel von einem Wertverlust oder maximal einer neutralen Wertänderung ausgegangen wird, eine Wertsteigerung üblicherweise nicht. Dieser Wertverlust wird dann anteilig auf die monatliche Rate umgelegt oder es wird dir zur Auflage gemacht, die Änderung vor Fahrzeugrückgabe wieder rückgängig zu machen. Wenn du also z.B. andere Felgen montieren möchtest, dann wäre das problemlos rückgängig zu machen. Bei einem Fahrwerk oder Spoilern wird das schon schwieriger. Und selbst durchgeführte Umbauten werden vermutlich nie genehmigt sondern nur, wenn sie in einer Fachwerkstatt gemacht werden.

Wenn du also eine genaue Antwort haben möchtest, solltest du bei deinem Händler bzw. der Leasinggesellschaft nachfragen.

Es gibt verschiedene Formen des Leasing. Du least ein vorhandenes Fahrzeug oder du kaufst ein Fahrzeug deiner Wahl und verkaufst es an eine Bank und bezahlst die Leasinggebühren an die Bank. In der Regel haben die Fahrzeuge eine übliche/gängige Farbe und Ausstattung die sich nach Ablauf der Leasingzeit gut wieder verkaufen läßt. Ausgefallene Farben und Tuning wirken sich negativ auf den Wiederverkauf aus. Es ist ja nicht dein Fahrzeug. Privatleasing lohnt sich selten. Erst sieht es günstig aus aber zum Ende der Laufzeit stimmt der Rückkaufwert nicht mit dem zu erzielenden Preis überein. Dann muß du nachzahlen- Wenn du Wert auf ein individuelles Fahrzeug (Farbe, Tuning, usw.) legst solltes du keines leasen.

Es handelt sich hierbei selbstverständlich um ein gewerbliches Leasing, privat macht das wenig Sinn

1
@HabAhnung

Dann bestelle dir ein individuelles Fahrzeug, ganz nach deinen Wünschen, das du an eine Bank verkaufst. Natürlich vorher mit der Bank sprechen. Tuning nur ganz dezent und professionell gemacht, damit es sich hinterher wieder verkaufen läßt. Je nach Hersteller von AMG, Abt, usw.

0
@HabAhnung

Auch privat kann es Sinn machen, z.B. wenn man weiß, dass man das Auto nur 3 Jahre fahren möchte.

1

Normaler Weise alles, was das Werk anbietet.

Bei Werksunabhängigen Leasinggesellschaften geht alles, aber Tuning wird generell ungern gemacht. Ausser den Dingen, die man über den Händler bekommt (AMG, Alpina).

Vielen Dank für die ausführliche Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?