Kann ich mir bedenkenlos 2 Weisheitszähne auf einmal ziehen lassen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist kein Problem, sich sogar alle 4 Weisheitszähne (so man alle 4 hat) auf einmal ziehen zu lassen. Somit sind 2 natürlich auch möglich.

Je nachdem, ob Du eine örtliche Betäubung oder eine Vollnarkose bekommst, wird das ganze verlaufen. Normalerweise geht man die nächsten 2-3 Tage nicht zur Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tokij
26.02.2016, 19:17

Ich war direkt am nächsten Tag wieder auf der Arbeit, wollte sogar noch am gleichen Tag arbeiten. Aber davon rate ich eher ab, man ist doch noch etwas mit sich selbst beschäftigt.

1

Ich habe mir vor nicht allzu langer Zeit alle vier Weisheitszähne auf einmal ziehen lassen. Ging problemlos!

Zu Deinen Fragen:

Wenn du ausgewachsen bist, verschiebt sich normalerweise im Kiefer nichts mehr. Bei mir wurden, wie oben geschrieben, alle vier in einer Sitzung gezogen, es hat sich nichts verschoben. Und ja, wenn Dein Arzt keine Bedenken hat, kann man auch zwei auf einmal ziehen lassen. Dabei bekommst du eine gute lokale Betäubung, da wirst du beim Ziehen keine Schmerzen haben.

Ob du am nächsten Tag zur Arbeit gehst, solltest du davon abhängig machen, wie du dich fühlst. Manche haben Schmerzen, bei manchen schwellen die Wangen an. Muss nicht sein, kann aber. Jedenfalls solltest du die ersten Stunden gut kühlen!

Die Betäubungsmittel an sich wirken vorort, sprich im Gaumen und den Mundschleimhäuten. Dennoch wird ein Teil sicherlich in die Gehirnregion transportiert werden, das ist nunmal im Blutkreislauf so. Aber "bleibende Schäden" wird es wohl kaum geben. Ich hänge auch nicht grenzdebil herum, obwohl ich wirklich eine ordentliche Portion bekommen habe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich habe mir vor 3 Wochen & 2 Tagen 4 Weisheitszähne unter Vollnarkose ziehen lassen & ich kann dir sagen dass ich eine echte Memme bin, vor allem was den Mundraum angeht! 

- Meinst du das Verschieben der Zähne durch den Druck der Weisheitszähne? Falls ja: du spürst bzw. siehst es nach und nach, aber nur leicht, es kann leicht wehtun oder sich anfühlen als ob deine Zähne etwas 'locker' wären (spreche leider aus Erfahrung)

- Klar kannst du das, wie gesagt, bei mir warn's sogar 4 und ich habs auch überlebt, wobei ich denke dass 2 sehr viel angenehmer sind, weil du so noch auf einer Seite kauen kannst. 

- Auf gar keinen Fall! Du wirst sehr wahrscheinlich krank geschrieben, dein Gesicht wird mehr oder weniger stark anschwellen (von Person zu Person anders & kann durch das Kühlen stark beeinflusst werden.) Du wirst nach dem Eingriff möglicherweise Schwierigkeiten beim reden & essen haben, bei mir kamen außerdem noch Kreislaufprobleme & Übelkeit hinzu. Glaub mir, du wirst dich erstmal mind. 3 Tage lang nicht nach 'aufstehen und rumlaufen' fühlen. Außerdem darfst du dich nicht anstrengen, dich nicht kopfüber bücken, nichts schweres heben & bei mir war sogar Treppensteigen ein Problem. (Will dir jetzt auch keine Angst machen, wenn du dich ruhig verhältst und dich gut ausruhst, ist alles nur halb so schlimm)

- Sehr unwahrscheinlich, hierbei handelt es sich um einen Routineeingriff & ich habe ehrlich gesagt noch nie von so einem Fall gehört. 

Lg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag,

1. Schmerzen sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Aber diese treten mehr auf,wenn die Betäubung die am Anfang gesetzt wird und wieder sich reguliert

2. Ja, ich hab mir sogar 4 ziehen lassen

3. Nein kannst du nicht. Du darfst dich ausruhen, das der Blutdrucksteigt kann gefährlich sein bei belastbarkeit ( körperliche anstrengung, Stress durchs reden)

4. Nein wäre mir nicht bekannt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab 2x2 Weisheitszähne gezogen bekommen und kenne genug Menschen, die ebenfalls mehr als 1 Zahn gezogen bekamen.

1) Die Zähne werden dir nicht verschoben sondern gezogen ;-) Das ist ansich auch schmerzfrei, da du ein lokales Anästhetikum bekommst.

2) Wie gesagt, ja.

3) Ob du dich danach fit für die Arbeit fühlst, weiß ich nicht. Normalerweise sollte man sich und dem Körper ein paar Tage Ruhe gönnen, unabhängig davon, wie viele Zähne du gezogen bekommst.

4) Nein, das ist ein lokales Anästhetikum, welches lediglich die Reizleitung im Nerv blockiert. Wenn du allerdings eine Vollnarkose wählst, hat diese weitaus mehr Risiken. Finde ich persönlich für Weisheitszähne ein wenig übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von niximgriff
26.02.2016, 19:17

Vielen Dank für deine gegebenen Antworten!

Frage 1 hatte ich aber etwas anders gemeint. Wenn man die Weisheitszähne drinn lässt, könnten diese ja das Gebiss verschieben und möglicherweise auch die anderen Zähne beschädigen. Deshaölb die Frage, ob sich dieses "verschieben" irgendwie inform von Schmerzen bemerkbar macht :)

0

Ich kenn mich darüber nicht aus aber es wäre schlau deinen Zahnarzt dzu fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

1) Dabei hast du gar keine Schmerzen, weil du eine Narkose hast. Die nächsten Tage wirst du ein wenig spüren, vielleicht sogar Schmerzen haben.

2) Du kannst dir auch alle 4 Zähne auf einmal ziehen lassen.

3) Je nachdem wie du dich fühlst und wie du dich von der Narkose erholt hast. (Ich würde lieber einen Tag nicht gehen)

4) Das Narkosemittel gelangt ins Blut, also geht es auf jeden Fall ins Gehirn und nein, es ist nicht schlimm.

MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?