Kann ich mich Wissenschaftler nennen?

10 Antworten

So schnell geht das nicht, obwohl sich jeder selbst nennen darf, wie es ihm gerade einfällt. Bin ich etwa Professor, wenn ich professorale Werke lese?Wissen ist gut, aber es mus fundiert sein. Soweit bist Du noch nicht und es dauert eine ganze Weile.

Kauf dir das Buch "Mathe für Dummies"!
Dann kannst du den Begriff aus dem Buchtitel gern für dich übernehmen ;-)

Man könnte sagen das man es machen könnte wenn man einen Abschluss in einer wissenschaftlichen Disziplin hat.

Wobei das auch nicht der landläufigen Bedeutung entspricht. 

Warum lerne ich so inkompetent?

Hey, Ich bin ratlos und weiß nicht weiter. Ich bin im Studium, aber ich komme nicht gut mit. Ich brauche immer ewig bis ich etwas verstanden habe. Aber das war schon im Abi so und bei fast allen Fächer. Aber natürlich am schlimmsten, wenn ich das Fach hasse wie z.b. Mathe. Ich halte mich selber, ohne mir schmeicheln zu wollen, für einen relativ intelligenten Menschen, aber warum begreife ich Dinge nicht so schnell wie andere. Ich meine vielen sieht man, die alles gleich im Unterricht verstehen und auch anwenden können ohne Probleme. Ich verstehe schwierige Konzepte nie nur beim ersten mal hören und muss selber mühsam nachlernen. Ich brauche bspw für eine Matheaufgabe gut und gerne eine Stunde bis ich sie mal so ungefähr verstehe. Das liegt vllt. auch daran, dass mir immer so viele Fragen aufkommen. Dann gibt es wieder andere Aufgaben, die sind anders , schauen aber fast gleich aus , aha wo ist dann der Unterschied? Usw. Ich werde nicht mehr fertig damit. Warum lerne ich nur so ineffizient. Wenn ich es mal irgendwann verstanden habe , dann geht es , aber es dauert ewig. Ich kann einen ganzen Tag nur an Mathe sitzen und das eine Thema am Ende immer noch nicht hundert pro anwenden können. Ich komme so nicht mehr mit. Und meistens versteh ich es erst, nach einer ausführlichen Erklärung, die es im Studium kaum gibt. Des Weiteren scheitere ich auch am fehlen von Aufgaben. Wir bekommen fast nix zum üben und es ist mir unmöglich, so alles gut zu verstehen. Und wenn ich online suche, weiß ich nie, ob es das richtige Niveau und Inhalt hat die ich brauche. Wer hat Tipps? Ich lerne jede frei Minute, nach den Vorlesungen. LG.

...zur Frage

Begabung für Mathematik-Studium?

Hallo, ich bin Elektrotechniker (praktisch gelernt und jetzt im Studium) und denke nun noch über ein Mathematik-Studium nach.. Für mich war Mathe in der Schule nie das typische Lernfach, das war meistens nur ein bestimmtes Schema, das durchschaut werden musste. Wie ist das denn im Studium? Kann man dafür "lernen" oder braucht man eine gewisse Begabung dafür? In der Elektrotechnik gibt es ja wie in der Schule auch massenweise angewendete Mathematik aber ich denke nicht, dass man die reine mit der angewendeten vergleichen kann...

...zur Frage

Darf man sich mit abgeschlossenen Studium z.B. Psychologe nennen?

Hallo zusammen,

also ich wollte fragen, ob man sich mit einem Bachelor z.B. in Psychologie auch Psychologe nennen darf oder von mir aus auch in Mathematik, Mathematiker? Oder darf man das erst mit einem Master/Staatsxamen/Diplom...?

...zur Frage

Was sagt mir der Logarithmus?

Hey, Ich lerne gerade Exponentialfunktionen und Logarithmus, aber ich verstehe nicht was ich am Ende davon habe. Ich weiß man löst eine Exponentialfunktion mit Log auf, aber was mache ich mit dem Ergebnis dann? Was ist das , was sagt es aus? Mir wurde es aus meiner Vorlesung nicht klar, denn es wurde nur der Weg und die Regeln gezeigt. Und wie rechne ich den Log zur Basis 7 z.B. , wenn ich nur Log und Ln auf meinem Taschenrechner habe? Und bitte nicht zu kompliziert ich studiere nur WiWi und kann mit technischen Beispielen nichts anfangen. Danke.

...zur Frage

Muss man im Mathematik Studium viel lernen?

...zur Frage

Buch rausbringen, ohne Studium? geht das?

Angenommen ich würde ein Buch schreiben, bin aber kein Autor, sondern gehe einfach nur in die Realschule, hätte ich trotzdem eine Möglichkeit das Buch rauszubringen, damit man es kaufen kann? Oder würde der Verlag von vornherein ein Studium als Vorraussetzung nennen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?