Kann ich mich von der Arbeitsagentur, für einen längeren Auslandsaufenthalt, trotz laufender Maßnahme einfach so abmelden?

3 Antworten

Du kannst eine Ortsabwesenheit beantragen. Dein Arbeitsvermittler muss der Ortsabwesenheit aber zustimmen. Eine Zustimmung halte ich für unwahrscheinlich, wenn du bereits an einer Maßnahme teilnimmst. Ohne Zustimmung kannst du zwar wegfahren, bekommst dann aber automatisch ab dem ersten Tag der Abwesenheit kein Geld mehr, bis du dich persönlich zurückgemeldet hast.

Weitere Infos findest du hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Erreichbarkeitsanordnung

Lies den Vertrag. Da stehen Sanktionen drin, die bei Abbruch der Maßnahme auf Dich zukommen können.

So einfach wird also die Abmeldung nicht sein.

Hallo beangato,

Ich habe natürlich vor die Maßnahme bis zum letzten Tag des Leistungsbezugs wahrzunehmen, inwiefern könnten dann Sanktionen erfolgen wenn ich keine Leistungen mehr beziehe?

MfG

0
@mk1cab

Dann kannst Du natürlich nicht mehr sanktioniert werden.

0

du kannst Dich immer abmelden, wenn Du Wichtigeres vorhast als die Maßnahme zu besuchen ...

Kann man sich bei der Arbeitsagentur abmelden, ohne Abgabe des Antrages auf Arbeitslosengeld 1?

Ich habe mich vor ca. 2 Wochen bei der Arbeitsagentur arbeitslos gemeldet. Weil die Arbeitsbescheinigung noch fehlte, musste ich zunächst abwarten, bis diese per Post kommt. Kann man sich bei der Arbeitsagentur jetzt zeitnah wegen einer Reise abmelden, ohne Abgabe des Antrages auf Arbeitslosengeld 1? (Ich habe bereits 2 Termine bekommen – ein für die Abgabe des Antrages + für die Vermittlung). Welche Nachteile würden entstehen? Kann man sich nach der Reise wieder ganz normal von vorne an anmelden?

...zur Frage

Kann man die PKV bei längeren Auslandsaufenthalt aussetzen?

Ähnlich wie beim PKW, wo die Versicherung pausiert und man Geld spart.

...zur Frage

Arbeitsagentur abmelden? Wie?

Ich hoffe ihr nehmt euch die Zeit meines Problems, wenn ich das so nennen kann.

Ich beziehe Arbeitslosengeld 2 und das noch bis Ende des Monats, weil ich ab dem 01. September 2014 eine Ausbildung beginnen werde.

Die Arbeitsagentur möchte mir bis Dezember 2014 noch 43 Euro überweisen, da ich eine eigene Wohnung habe. Für 40 Euro muss ich jede Woche eine Menge von Dokumenten ausfüllen und da ich sowieso schon im Stress bin, möchte ich mich da abmelden. Heißt, ich will das Geld nicht. Ich will mit der Arbeitsagentur nichts zutun haben.

Meine Frage ist, kann ich mich bei der Arbeitsagentur einfach abmelden? Und wenn ja, wie?

Ich bedanke mich im Voraus.

...zur Frage

Arbeitsunfähig mit 19, gesundheitliche Gründe, WOHNUNG?

Hallo,

Kurz zu mir: ich bin wie man oben lesen kann, momentan Arbeitsunfähig, aufgrund von schweren Psychischen Belastungen. Ich habe auch ein riesen Problem damit, den Alltag zu bewältigen bzw. angemessen früh Aufzustehen und habe daher vor kurzem sogar mit meiner Weiterbildung aufgehört. Ich war bis vor einem Jahr noch in psychologischer Behandlung, jedoch ohne Erfolg.

Da es mir momentan schlechter geht, will ich eine neue Therapie versuchen und in Verbindung damit, auch meine Schlafprobleme lösen um in kürze endlich mal etwas zu Ende bringen zu können. Oder wenigstens mal ausnahmsweise nicht 18 Std. durch schlafen.

Ich wünsche mir einfach eine Wohnung in der ich mich etwas auf mich konzentrieren kann. Noch wohne ich bei meinen Eltern, Reise aber jeden Tag quer durch Duisburg um meine Freundin zu sehen. (Akzeptanz & Toleranz ist meinen Eltern ein Fremdwort) In der eigenen Wohnung würde also auch das, eine große Last von mir nehmen.

Die eigentliche Frage ist nun, was soll ich eigentlich tun? Hartz 4 beantragen? Wohngeld? Krankengeld? Arbeitslosengeld? Ich kenne mich in diesen Bereichen überhaupt nicht aus, und weiß auch nicht zu welchen Ämtern ich da müsste.

Falls es auf Hartz 4 oder ähnliches hinausläuft will ich mir auch vornehmen das Geld nur 1 Jahr zu beziehen, bis dahin will ich wenigstens in der Lage sein meine Wohnung selbst zu zahlen. Bis jetzt bekomme ich von meiner Mom mein Kindergeld, was ja wahrscheinlich auch bald wegfällt, da ich nicht mehr Schulpflichtig bin, und auch noch abbreche...

Ein 400€-Job kommt nicht infrage, dann könnte ich auch weiter meine Ausbildung machen.

Bin echt verzweifelt, daher seid jetzt ihr gefragt,

Danke im Voraus.

Radioactive

...zur Frage

Maßnahme Jobcenter bei 17 jähriger Tochter und die Sanktionen ?

Meine 17 jährige Tochter soll direkt nach schulende eine Maßnahme vom Jobcenter machen. Trotz vielfach laufender und noch offener Bewerbungen. Nun lehne ich dies als Mutter ab da sie sich lieber auf Bewerbungen konzentrieren soll, anstatt eine Beschäftigungstherapie mitmachen. Ich als Erziehungsberechtigte habe noch nichts unterschrieben. Es werden auch nur ein paar Kröten zum sichern des Lebensunterhalt bezogen. Wie sieht es aus mit der Sanktion. Darf es der gesamten Bedarfsgemeinschaft gekürzt werden? Nur in ihrem Bezug oder gar nichts?

...zur Frage

Nach Ausbildung arbeitslos melden, auch Arbeitssuchendmeldung nötig?

Hallo,

meine Ausbildung endet im Juli. Ich studiere danach direkt ab Oktober, das steht für mich bereits fest.

Ich würde für den Übergangszeitraum gerne ALG I beantragen und mich dementsprechend arbeitslos melden.

Muss ich mich vorher arbeitssuchend melden? Ich bin ja in dem Sinne nicht arbeitssuchend, da ich bereits konkret weiß wie es weitergeht.

Ich hoffe mein Problem ist verständlich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?