Kann ich mich vom Allgemein-Arzt wegen psychischen Störungen Krankschreiben lassen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja. Aber er wird Dir eine Überweisung zum Psychologen oder Psychiater geben.

4

Müsste ich sofort dorthin gehen, oder kann ich auch warten, bis ich bereit für einen Psychologen bin?

0
40
@LiloIsHere

Psychologen haben lange Wartezeiten.

Aber es kann Dir erst geholfen werden, wenn Du dazu bereit bist.

In der Schule kann man ein Jahr wiederholen.

Warum nicht in eine Klinik für ein paar Wochen und sich da behandeln lassen? Hinterher ambulant weiter machen.

1 - 2 Tage bringen gar nichts.

Wann beginnen bei Euch die Sommerferien?

0
78
@LiloIsHere

Je eher Du dahin gehst, umso eher kann dir geholfen werden. Wenn es danach ginge, wäre nie der richtige Zeitpunkt.

Und Du gewinnst auf jeden Fall an Lebensqualität.

0
4
@Orchidee1

Ende Juni denke ich mal... ich wollte auch keine Therapie in 1-2 Tagen machen oO Ich weiß, dass ich mich nicht vor der Schule drücken sollte... aber ich möchte es keinem aus meiner Klasse antun..und meistens dauert es bei mir 3-5 Tage..ich trau mich nicht mal ausm einem Zimmer, wenn mein kleiner Bruder da ist :(

0
78
@LiloIsHere

1 - 2 Tage bringen gar nichts. Du solltest eine Therapie machen, damit Dir dauerhaft geholfen werden kann.

0
4
@Virginia47

Ich werde darüber nachdenken, ich danke dir für die Antwort :)

0

Können kann er es mit Sicherheit, Du mußt aber davon ausgehen, daß er Dich evtl. auch überweisen wird wo Dir professionell geholfen wird

für en paar tage kann er dich krankschreiben, er kann dich aber auch an einen psychiater über weisen- du müsst ihm die Wahrheit sagen, vielleicht kann man ja auch medikamentös was machen, bei bulimie gibt es Fluoxetin, dass hilft gegen die fressanfälle, hab ich selbst schon genommen!!!

Wann darf der Therapeut die Schweigepflicht brechen / mich einweisen?

Hallo,

Ich mache zur Zeit eine Therapie wegen meiner esstörung. Das war die Vorraussetzung dafür, dass ich nicht in die Klinik muss.

Es läuft auch schon viel viel besser und ich esse wieder genug und so, aber trotzdem habe ich manchmal Angst, offen zu meinem Therapeuten zu sein, wenn ich doch noch manchmal paar Gedanken habe, die auf eine esstörung hinweisen. Ich habe Angst, dass er dann sagt: du musst in eine Klinik Und mich dann gegen meinen Willen dahin bringt. Also eigentlich darf er das ja nicht, aber dieser Gedanke lässt mich nicht offen sein..

Wann wäre denn der Punkt, dass er das machen dürfte oder gibt es den überhaupt? Es ist ja nicht so, dass ich mich gefährde, ich würde nur sagen, dass ich auch noch nicht ganz diese Gedanken der esstörung weghabe. Darf er da auch zu meinen Eltern gehen und ihnen das sagen? Das möchte ich auch auf keinem Fall.

Wenn ich jetzt zum Beispiel erzählen würde, dass ich mich unwohl in meinen Körper fühle und gesund bisschen fett abbauen und Muskeln aufbauen möchte Oder, dass ich manchmal zur Kontrolle noch Kalorien zähle

Kann mir dann irgendwas passieren?Eigentlich würde ich gerne mit ihm darüber reden, um mir helfen zu lassen, aber ich möchte auf keinem Fall in eine Klinik und das gibt mir Hemmungen..

...zur Frage

Was passiert mit mir (Therapie)?

Hey Ich bin m/15 und habe morgen den 2. Termin bei meiner Psychologin (vermutlich Depressionen, hab noch keine Diagnose bekommen). Ich soll bis morgen einen Fragebogen ausfüllen (hab ich auch schon). Da habe ich angegeben, daß ich mich selbstverletze und das ich starke Selbstmord Gedanken habe. Jetzt wollte ich fragen, was mit mir wahrscheinlich passiert passieren wird, also ob ich jetzt iwie zwangseingewiesen werde, oder ob ich ne Therapie mache usw... Ich hab Mega Angst, weil sowas ja dann auch mein Vater erfährt...

...zur Frage

Freundin esstörung abführmittel dulcolax

meine freundin (14) hat seit 4 monaten eine esstörung es gibt tage da ist sie nichts andere tage frisst sie sich voll ohne nichts zu machen oder erbricht aber meine sorge ist es soe benutzt abführmittel dulcolax davon nimmt sie immer 4-11 verteilt am tag ein ist das schädlich ? Was kan passieren ? Und kan sie an einer überdosies sterben ? Sie muss bald zum arzt und dort blutabnehmen kan man das auch im blut sehen ? Un wie kann ich ihr helfen ich mach mir sorgen ?:/

...zur Frage

Bravecto Hunde Durchfall?

Hey Leute
Seit Donnerstag haben wir endlich unsere kleine Lilo (labbi/bernersennen/goldi mix)
Da sie vom Bauernhof stammt und wir Angst wegen Flöhen und zecken hatten sind wir also zum Tierarzt ... Der hat uns bravecto empfohlen.
Ist ja auch alles schön und gut aber ich mache mir sorgen .. Die kleine Lilo hat seit gestern Abend Durchfall ... Zwar noch in Form aber heute war es dann schon fast flüssig ...
Können das die Nebenwirkungen sein oder vielleicht die futterumstellung? Sollte ich besser schnellstmöglich zum Tierarzt ?
Lilo ist genau 8 Wochen und 4 Tage .
Aber die trinkt jede Menge .

...zur Frage

Ab wie viel Tage Entschuldigung vom Arzt?!

Hey (: Ich besuche die 9. Klasse, bin seit Montag krank, habe aber vor, morgen wieder in die Schule zu gehen. Meine Frage: reicht es für die 3 Tage, wenn Mutti mir einen Zettel schreibt... oder brauch ich eine Entschuldigung vom Arzt? Danke schon im Vorraus :))

...zur Frage

Magersucht jetzt ÜBerfressen /Binging? :(

Hey ich war magersüchtig hatte anorexie und hatte angst vor bestimmten lebensmittel ich hatte ne ziemlich harte esstörung jedoch bin ich grad dabei zuzunehmen hab noch ein leichten bmi ) ich habe keine angst vor lebensmittel oder sonstwas jedoch hab ich 1-3 mal die woche so tage wo ich über 4000 kalorien an einem tag esse und davon 3000 schokolade junk food süßigkeiten und sowas sind.. hilfe? ich hab mich dann nicht unter kontrolle :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?