Kann ich mich Umbrigen lassen?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r susanel,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Klara vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

Liebe susanel

Du hast einen schweren Ruckksack zu tragen (Krankheiten, Medis, Vater...), bist immer am kämpfen und kommst dennoch nicht weiter (meinst Du jedenfalls)... aber Du bist noch immer hier und das ist sehr gut so :)

Gibt es denn nichts was Dich freuen würde, niemand der Dich unterstützt - damit es besser wird? Nicht von heute auf morgen, sondern in ganz kleinen Schritten, Tag für Tag :)

Du beschäftigst Dich mit dem Christentum - wende Dich doch an die "Kirche" (Pfarrer,Priester,Pastor(in), Ordensschwester/-bruder oder auch eine christliche Organisation) - vielleicht findest Du im Gespräch einen (Aus) Weg.

Gäbe es zudem allenfalls eine Möglichkeit Wohnen, Schule & Nebenjob zu ändern, dass sie näher beieinander sind, so dass Du kein Auto mehr benötigst? (damit würde vermutlich auch kein signifikanter Kostenblock wegfallen)

Aufgrund Deiner Fragen, mache ich mir einfach Sorgen um Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Sie solche Gedanken hegen, sollten Sie sich in ärztliche Behandlung begeben. Selbstmord ist nie eine Lösung - und alle Ihre irdischen Sorgen können angegangen werden.

Zu Ihrer religiösen Frage: Es wäre dennoch Selbstmord. Die Person, die Sie umbringen würde, wäre der Beihilfe schuldig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deinen Tod willst, dann ist es Selbstmord.

Vor einem Jahr war ich in einer ähnlichen Situation. 8nur ohne Selbstmordgedanken) aber ich hatte auch mein Leben satt. Ich habe mich Jesus anvertraut und er hat mich wieder zurück ins Leben gebracht.

Ich denke, er ist einfach mein Freund. Er will auch dein Freund sein, wenn DU das zulässt. Einen Selbstmord kannst du nicht mehr rückgängig machen.

Solange du lebst hast du noch die Chance. Ich werde für dich beten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also rein christlich gedacht ist es genauso Sünde, wenn man andere zum Sündigen verleitet.

Wenn Mord Sünde ist und Du jemanden dazu bringst, Dich zu ermorden, dann habt ihr beide Sünde begangen.

Ein Christ sollte jedoch andere möglichst vom sündigen abhalten, sofern er von der Absicht zur Sünde erfährt.

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird nicht klappen. Hol dir bitte einfach Hilfe. So was kannst du doch nicht umgehen. Ich meine der Suizidwunsch bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Du hast dich mit Absicht töten lassen. Du versuchst damit nur Suizid zu umgehen, jedoch ist es durch dich selbst zustande gekommen.

PS: Keine Lösung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sterbehilfe ist in deutschland noch strafbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn das hier annonym ist, muss man das der Polzei melden? Ist ja eingntlich nicht geleistete Hilfe mit Todesfolge.

Wie dem auch sei, Tu es bitte nicht. Und ja wenn es einen Gott und so weiter gäbe und er soooooo mächtig und weise wäre, würde er auch wenn du dich von einem anderen töten lässt, es als eine Sünde ansehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles was du unternimmst um deinen Tod mutmaßlich herbei zu steuern ist Selbstmord

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Susanne, du scheinst dringend Hilfe zu benötigen. In welchem Ort wohnst du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist das trotzdem Selbstmord ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?