Kann ich mich sperren lassen?Spielsucht

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist das eine Kette??? Vom Prinzip her kann Dir jeder Hausverbot erteilen wenn Du es wünschst. Er muss es aber nicht tun. Du bist dort sicher ein guter Kunde.

Müssen sie sehrwohl, da sie ansonsten für eventuelle Geldverluste haften.

0

bin relativ guter Kunde 5000Euro stark.Sind abeer Kunden bis zu 20 T Euro stark.Täglich dort zu finden. Ein Kreis der ein Strudel wird.

0

Ja kannst Du.

Bei staatlich konzessionierten Spielcasinos und Spielbanken kann sich jeder sperren lassen. Wenn die Spielbank diese Sperre dann nicht ausreichend kontrolliert, haftet sie, falls der Gesperrte Geld verspielt (BGH, Urteil vom 15. Dezember 2005, Az. III ZR 65/05).

Nach der Rechtsprechung des OLG Hamm (Urteil vom 04.12.2006 - Az.: 22 U 250/05) kann die Spielbank aufgrund eines mit einem Spieler eingegangenen sog. "Selbstsperrevertrag" verpflichtet sein, zur Überwachung der Einhaltung der Sperre auch für den Bereich der Automatenspiele eine Zugangskontrolle durchzuführen.

Diese Urteile beziehen sich aber auf die Selbstsperre, die einen praktischen Ausfluss des Hausrechts der Spielbank darstellt.

Mit Spielhallen, Spielotheken oder Gaststätten, in denen sich Spielautomaten befinden kann ein Selbstsperrvertrag geschlossen werden; dieser erfordert aber die Einsicht des Spielsüchtigen in sein Verhalten. Dieser sollte sich unverzüglich in psychotherapeutische Behandlung begeben. Gesetzliche Sperrpflichten bestehen nicht. http://kuerzer.de/Xk6UtbMDw

Und hier hast Du eine mögliche Formulierung: http://www.gluecksspiel-und-recht.de/gewinnspiel-gluecksspiel-rechtswirkungen-einer-selbstsperre-bei-spielbanken.html

0

Was möchtest Du wissen?