Kann ich mich so auf Dauer verändern und glücklich sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten



Nun, senselessly201,

zunächst möchte ich Dich um Verständnis für Deine Eltern bitten:

Weil sie Deine Eltern sind und natürlicherweise viel „elter“ als Du,  haben sie wohl oder übel schon öfters die Erfahrung gemacht, dass die  „guten Vorsätze“ für sie nicht hilfreich waren.

Leider ist es ihnen dann so ergangen, wie es „lebenserfahrenen“ Menschen oft geht:

Die Ahnung vom  „Guten, Wahren und Schönen“ kommt unter die Räder einer oft bösen, verlogenen und hässlichen Welt.

In dieser Welt unseren "inneren Überzeugungen" treu zu bleiben, daran zu glauben, dass letztlich die Kunst zu verstehen und zu lieben über unser persönliches Lebensglück entscheidet, das halte ich für die große Aufgabe und Herausforderung in unserem Leben.

Du hast - so verstehe ich Dich - diese Aufgabe auf Deine Weise wunderschön ins Wort gebracht:

Ich dränge mich nicht in eine Person rein, sondern erstelle mein eigenes Ich.

Dein eigenes Ich verändert sich ständig. Aber der Kompass für Deinen Lebensweg  kann immer bei Dir sein.




Ich denke, man kann schon. Allerdings solltest du du selbst bleiben, denn sonst ähnelst du bald einem Roboter.

Deine Ziele sind allerdings allesamt sehr ehren- und erstrebenswert und sie verändern ja nicht unbedingt deinen Charakter. Wobei ich glaube, dass man den auf Dauer eh nicht verändern kann, das wäre sonst nur Schauspielerei und das hält niemand allzulange durch.

Wenn du dir selbst einen sog. `Roten Faden´ für dein Leben erschaffen willst - warum nicht, wenn es dir gut geht damit und wie gesagt, sind alle sehr ehrenwert, deine Ziele, LG.

Ja ich sehe das schon so,ich finde es außerdem etwas kindisch von deinen ELTERN schließlich ist es doch toll auf diese art sich versuchen zu verbessern...aber verbesser dich für DICH und nicht für jemand anderen :))

Ja das mache ich auch hauptsächlich nur für mich. Danke für die Antwort:)

0

Das, was du machst, ist super! Deine Eltern verstehen dies nicht, aber du. Ich wäre froh, wenn ich das in deinem Alter gemacht hätte. Es ist nämlich so, deine gesellschaftliche Entwicklung wird durch dein Verhalten gesteuert. Vielen ist das nicht bewusst. Daher ist es nicht falsch, wenn du dir irgendeine Person aus der Vergangenheit oder Gegenwart als Idol aussuchst, die mit Werten ausgestattet war bzw. ist, die sie aus der Masse der Gesellschaft herausgehoben hat bzw. heraushebt. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?