Kann ich mich selber einweisen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kannst du selbst ja. Den ersten und wichtigsten Schritt hast du schon getan. Nämlich das du nach Hilfe suchst. Das ist als erstes sehr wichtig. Du kannst dich an jede Klinik wenden. Mann wird dir helfen weil du es möchtest. Das ist toll das du dir Hilfe suchst. Ich wünsche dir von Herzen alles alles gute und viel Glück. 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es an deiner Stelle tun, nur du weißt, was für dich am besten ist, und wie du es aus deiner Depression hinaus findest. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selber einweisen kannst du dich nicht. Aber dein Arzt wenn du das explizit wünschst wird er das auch tun ;)

Alternativ die 112 anrufen die werden dir sofort helfen.

Ich finde es sehr vernünftig von dir dass du dir Professionelle Hilfe holen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kannst du. Bei akuter Selbstmordgefahr nehmen sich dich direkt auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einweisen kann dich nur ein Arzt.

Bist du aber Suizidgefährdet kannst du auch selbst in die Psychatrie gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du zu einem Krankenhaus gehst wird dir auch geholfen. Mit selber einweisen hat das jedoch nichts zu tun. Du wirst dann eingewiesen.

Mache das auch damit dir geholfen werden kann. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du dich selber einweisen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja lass dich einweisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von traurigmit15
23.05.2016, 00:17

Danke wollen ich wissen wohl gehe ich da hin muss ich da wen mitbringen

0
Kommentar von 1997Bella
23.05.2016, 00:20

am besten zu einem psychologen, glaub nicht dass du jemanden mitbringen musst, aber vielleicht will dich jemand aus deiner familie begleiten?!

1

Was möchtest Du wissen?