Kann ich mich mit einem Minijob noch arbeitslos melden?

5 Antworten

Arbeitslos bist du dann,solange du in der Woche nicht auf 15 Stunden Arbeit kommst !

Das man als Kind ohne Arbeitsplatz bis 21 Kindergeld bekommen kann,wenn man Arbeitslos gemeldet ist stimmt zwar,man würde aber versuchen dich dann in eine Vollzeitbeschäftigung zu bringen,weil du ja nichts mehr machst,also mit deiner Schule fertig bist.

Deshalb solltest du dich Ausbildung suchend melden oder deine ernsthafte Suche nach einer Ausbildung / Studium der Familienkasse durch z.B. Bewerbungen / Absagen in Kopie selber nachweisen.

Dann haben deine Eltern auch weiterhin Anspruch auf Kindergeld,bis 18 Jahre auch ohne Voraussetzungen erfüllen zu müssen.

Bei einem Minijob kannst Du weiterhin Kindergeld bekommen, wenn Du ausbildungssuchend gemeldet bist. Bei Vollzeit gibt es aber auf keinen Fall Kindergeld. Bis Du 18 bist, gibt es immer Kindergeld, egal, was Du grad machst.

Wäre es nicht besser, Du suchst Dir eine Ausbildung?

Ich will studiern, weiß aber noch nicht was.

0
@seyid123

Na dann, arbeite ein Jahr, eben ohne Kindergeld, dann kannst Du anschließend mit Kindergeld studieren bis zur Altersgrenze

1

Wenn du Kindergeld beziehen willst, musst du dich SOFORT arbeitslos melden. Arbeitssuchend hättest du dich bereits vorher melden müssen, sobald du wusstest, dass du nicht nahtlos eine Ausbildung oder Studium anfangen kannst.

Arbeitslos und MInijob auf 450 Euro

Hallo alle zusammen. Ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen. Ich bin derzeit arbeitslos und habe einen Minijob angenommen. Jetzt habe ich gelesen das man die 15 h unter keinen Umständen überschreiten darf. Jetzt habe ich allerdings meine Stunden überschritten, bekomme aber nicht mehr wie 450 Euro. Was erwartet mich jetzt? Was soll ich tun? Ich kenne mich damit überhaupt nicht aus und wurde vom Amt auch nicht richtig aufgeklärt.

...zur Frage

Kindergeld trotz 450€ Nebenjob mit 16?

Hallo, ich bin jetzt 16 und habe meinen Realschulabschluss und wollte einen 450€ Nebenjob beginnen, um mir etwas Geld zu sparen. Kriege ich dann trotzdem noch das Kindergeld? Und, muss ich mich, solange ich noch keinen Job habe, als arbeitslos melden ? Noch dazu habe ich im Internet etwas über Sozialabgaben gelesen, wenn der Verdienst über 450€ wäre.. Wenn ich also 2 Nebenjobs machen würde, müsste ich Sozialabgaben bezahlen ?

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Ist das Jobcenter verpflichtet mir einen Minijob zu vermitteln wenn ich Volljährig werde?

Wenn ich nach meiner Volljährigkeit keine Ausbildung begonnen habe und nur einmal die Woche in die Berufsschule gehen muss dann steht mir kein Unterhalt und Kindergeld mehr zu! Ich müsste mir dann meinen Lebensunterhalt selbst Verdienen und mich beim Jobcenter arbeitslos melden. Ist das Jobcenter dann dafür zuständig mir für meinen Lebensunterhalt Geld zu geben bis ich an einen Minijob vermittelt wurde?

...zur Frage

Minijob 5400 € im Jahr auch wenn das AV nur 10 Monate läuft?

Hallo,

wenn ich zum 01.03. eines Jahres einen Minijob beginne (Im Januar und Februar kein Einkommen), darf ich dann trotzdem auf das Jahr gesehen 5400 € verdienen oder nur anteilig 4500 €? Man darf ja, zum Beispiel aufgrund von einer Urlaubsvertretzng mal einen Monat mehr verdienen, wenn man die 5400 € nicht überschreitet. Aber gilt das dann für mich auch mit den 5400 € oder doch nur 4500 €??? Danke schon einmal im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?