Kann ich mich mit 18 eine Woche vor den Weihnachtsferien 16/17 selbst befreien?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ich glaube du meinst die Winterferien oder?

Jedenfalls ist Urlaub leider kein Grund für eine Befreeiung. Steht aber eine Hochzeit an oder ähnliches, dann ja. Du kannst dich höchsten für die fünf Tage, die du eigentlich zur Schule musst, vom Arzt krankschreiben lassen. Aber das wird echt nicht gern gesehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeniseGA97
21.01.2016, 12:40

Ja genau.. die Beginnen in Bayern ja erst am 24.12 und das ist dieses Jahr ja ein Samstag deswegen würde ich ja 5 Tage fehlen.. und ab 3 braucht man ein attest..

und ich weiß nicht ob der Arzt das machen würde, er braucht ja auch einen Grund...

0

Das kannst du nicht, auch wenn du volljährig bist. Es gibt eine Schulordnung die das regelt.

Ich würde an deiner Stelle mit dem Rektor sprechen und um Erlaubnis bitten..das ist ja nun keine alltägliche Situation!

Ich drück dir die Daumen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeniseGA97
21.01.2016, 12:43

Ich denke ich werde das Gespräch mit meinem Klassenleiter mal suchen und der wird mich dann schätze ich zu Schulleiter schicken.. Vielleicht haben sie ja verständnis.. meistens wird vor den Weihnachtsferien auch nicht mehr so viel geschrieben..

Dankeschön :)

1

Du bist volljährig, also 18. Du kannst dich selbst befreien. Aber ob dein Klassenlehrer das genehmigen würde, kann ich dir nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das mal mit den Leiter durchsprechen und mit den eine Lösung finden. Damit du keinen Ärger auf der Schule hast, klar du bist nicht mehr Schulpflichtig aber das gilt auch umgekehrt. Bedeutet die Schule muss dich auch nicht behalten.

Daher würde ich solche Dinge auf jeden Fall erstmal besprechen und eine Lösung finden lassen. Weil wenn man die richtig Verärgert können die einen auch ganz schön ärgern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeniseGA97
21.01.2016, 12:38

Ja klar, das ist es ja... die Schule kann ja auch sagen, wenn du das hier nicht ernst nimmst, dann kannst du auch einfach gehen.

Es ist halt ne blöde Situation, da ich meine Familie und Freunde dort auch nicht so oft sehe und es ist halt auch der Geburtstah meines Vaters und es wäre schon mies, wenn ich dann alleine in Deutschland sitzen wüde bzw meiner Mutter die Freunde verderbe, weil wir nicht mitkönnen.. :/

0

Kannst Du herausfinden wie die Schule in ähnlichen Fällen schon mal entschieden hat? Ist immer gut zu wissen .....

Die meisten Schulen sind sehr streng im Bezug auf Freistellungen die die Ferien verlängern. 

Ich kenne einen Fall / aber schon einige Jahre her/  der Schüler wurde vor den Ferien aus ähnlichem Grund unter " Bedingungen" freigestellt.

1) die Leistungen des Schülers waren " gut/ sehr gut"

2) da es sich auch um einen Auslandsaufenthalt gehandelt hat bekam der Schüler eine Sonderaufgabe in Landeskunde /. Mußte ein Projekt machen und das dann vortragen.

Krankschreibenlassen ist die denkbar schlechteste Lösung - weil es quasi ein Betrug ist in den Du noch eine Dritte Person (Arzt ) involvierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeniseGA97
21.01.2016, 12:42

Die Schule kann ja auch die Überprüfung durch den Amtsarzt anfordern, wenn sie zweifeln und das wäre dann natürlich die schlechteste Situation, wenn ich nichtmal in Deutschland bin, dann ist es natürlich auffällig dumm..

1

Was möchtest Du wissen?