Kann ich mich in turnen entschuldigen lassen, weil ich zu wenig esse?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gehe auf jeden Fall zum Arzt!!!

Das müsstest du für ein Attest sowieso!

Du könntest eine Essstörung haben (rein psychische Ursachen, die dazu führen, dass du weniger isst bzw. Essen dich anekelt), du könntest aber auch organische Ursachen haben, die dazu führen, dass du weniger essen *kannst*.

Der erste Ansprechpartner wäre der Hausarzt; der kann dich dann an verschiedene Fachärzte überweisen. Vor allem die Sache mit dem Hals und die Tatsache, dass du Tiramisu - weiches Essen - isst, könnte auf organische Ursachen hindeuten, z.B. ein Hindernis im Hals, eine Schwellung, die auch durch Allergien ausgelöst werden könnte, Unverträglichkeiten, die zu Übelkeit/ Ekel führen etc.


PS 

Ernst gemeinter Rat: Kaufe dir mal in der Apotheke Flüssignahrung. Die gibt es in Sorten wie "Gemüsesuppe" aber auch in Sorten wie "Vanille" oder "Schokolade". Das ist eine kleine Portion Getränk, ähnlich ein ein Milchshake, das aber alle wichtigen Nährstoffe und eben auch genügend Kalorien für einen Tag enthält. Du müsstst dann nur eine Portion (ca. 500 ml) am Tag trinken. Eine Packung von 4 bis 6 Flaschen kostet je nach Apotheke 7 bis 14 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn du sagst, dass du nicht magersüchtig bist, eine Essstörung hast du auf jeden Fall entwickelt. Du gehörst in Behandlung. Geh zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh Mann, so ein langer text und Du machst nicht mal Absätze. Super zu lesen.

Ess-Störungen stellt ein Arzt fest,w ende Dich da erst einmal vertrauensvoll an Deinen Hausarzt. der kann Dir ggf. auch ein attest geben.  Nebenbei, wenn Du Dich so dem Essen verweigesrtm (bewusst oder unbeusst), dass Du zu schwach für Schulsport bist.. dann solltest Du wirklich unbedingt mit einem Arzt reden.

Denn dass Du Dich so auszehrst, dass Du dann einfach umkippst, das ist wirklich nicht gut.

Ein Arzt sollte mit Dir rausfinden,w as los ist.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du das machst hoffe ich das der Lehrer so umsichtig ist nein zu sagen oder dir nahelegen wird dringenst zum Arzt zu gehen.Den Mangelernährung selbst hergehohlt ist kein grund sondern eher übel.Du schliederst in eine abwärtzspirale der Magersuch die richtig gefährlich ist.Selbst dann gild das wenn es mediziniche Gründe hat die das auslösten.Mache für dich mit Sport und sprich mit dem Lehrer über dein Problem dann wird schon drauf geachtet dich nicht zu überlasten.Aber ohne Kalorien verbrauch ist auch kaum hunger vorhanden also nimm die gelegenheit in kauf.

LG Sikas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich doch bitte mal mit deinem Hausarzt.
Ich weiß nicht wie alt du bist aber solltest du U18 sein müssen deine Eltern unterschreiben und dich entschuldigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich kannst du dich - auch für längere Zeit -befreien lassen. einfach zum Arzt gehen, der wird das schon machen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
22.09.2016, 15:18

Der wird hoffentlich nicht nur einfach befreien sonderna uch versuchen, der Sache auf den Grund zu gehen!

0

Gehe zu eine Ernährungsberaterin :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?