Kann ich mich in einen Verlieben der nicht mein Typ ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also wenn du bei einer Hände Berührung ein Kribbeln empfindest, würd ich schon sagen, dass du was empfinden könntest. Dieses "nicht mein Typ" find ich leicht oberflächlich. Mach doch mal öfters etwas mit ihm und lern ihn besser kennen. Wenn dieses Kribbeln stärker wird und du öfter an ihn denken musst, könnte da auf jeden Fall was draus werden :)

also deine hormone sagen erst mal ja.

und natürlich kann man sich in wen verlieben, der nicht "der typ" ist, auf den man (oder frau) steht.

sonst würde es nur noch schöne menschen geben und die mit dem guten charakter wären längst ausgestorben ;-)

wenn du dich gut mit ihm unterhalten kannst und ihr denselben humor habt, dann stimmt schon mal ein ganz wesentlicher teil. und wenns dazu noch kribbelt...

dann wart ab, wie es sich entwickelt ;-))

Grundsätzlich wird das mit dem Verlieben in eine Person welche nicht deinem Typ entspricht nur dann möglich werden, wenn diese Person sozusagen andere Attribute in die Wagschale werfen kann welche diesen einen Aspekt mindestens ausgleichen, wenn nicht letztendlich sogar deutlich überlagern. Anderenfalls wird so etwas nicht möglich sein respektive anders ausgedrückt, ein ganz offensichtlicher Makel quasi muss durch ein positive und den Makel deutlich überlagernde Eigenschaft übertrumpft werden.

Also für mich hört sich das schon so an, als ob du auf jedenfalls was für ihn empfindest.

Um da in irgend einer hinsicht Antworten zu können werden mehr Infos benötigt den durch eine einzig beschriebene situation kann man noch auf nichts schließen.

1. Wie lang kennt ihr euch schon/Seit wann habt ihr schon regelmäßigen kontakt?

2. Wie oft unternehmt ihr etwas zusammen und über welch einen zeitraum bereits?

Was möchtest Du wissen?