Kann ich mich ganz offiziell von meiner Familie lossagen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann Dir hier sicher niemand zu Deiner Zufriedenheit beantworten.

Laß Dir bei einem Anwalt einen Beratungstermin geben und schildere Deine Situation, das ist sicher ergiebieger und befriedigender für Dich.

Eine Beratung ist finanziell auch erschwinglich

Ich hoffe, daß es Dir in Deiner Entscheidung geholfen hat und danke Dir für´s Sternchen^^

0

da kann nur eicht rechtsanwalt helfen, das ist zu komplziert die geschichte.

Hallo ihr Lieben! Danke für eure Antworten!War mit der Sache beim Anwalt. Also:würde ich nicht in Bayern leben,könnte ich mich tatsächlich von meiner Familie lossagen.Aber Bayern hat mal wieder andere Regeln wie Deutschland...So müßte ich mich adoptieren lassen,von einer Person,die volljährig und nicht mit mir ersten Grades verwandt ist.Werde aber den zweiten Weg wählen:binnen 6 Wochen nach dem Tod eine notarielle Ablehnung der Schulden für mich,meinen Mann,meine Kinder und meine everntuellen Kindeskinder.Und ich muß jährlich einen Einkommensnachweis vorlegen,daß wir nicht über der Einkommensgrenze liegen.So bleiben danach nur die Beerdigungskosten an mir hängen und für den Rest bin ich aus dem Schneider!(solange sich bis dahin die Gesetze nicht wieder ändern...) Möchte euch allen nochmal Danke für eure Hilfe sagen!

Schulden und kein Ausgang?

Hallo Leute,

Ich bin 21 Jahre alt und stecke in einer großen schwarzen Welt. Ich hab das Gefühl, kein Licht mehr in mein Leben zu bekommen. Ich glaube, das ich einfach vielleicht zu gutmütig bin ? Oder einfach viel zu vielen Menschen geholfen, wo ich nichts zurück bekommen habe. Ich habe seit 3 Jahren 'große' Schulden. Für viele hört sich der Betrag vielleicht 'lächerlich' an. Doch für mich ist das sehr schwer. Meine Eltern sind damals nach DE eingezogen und ich bin hier in DE geboren und aufgewachsen. Ich habe eine Mittlere Reife hinter mir und habe als Bankkaufmann angefangen zu Arbeiten. Die Ausbildung lief leider nicht so gut. Ich war sehr daran beschäftigt, das es meinen Eltern, meiner Familie sehr gut geht. Habe alles auf der Welt für Sie getan. Leider habe ich nicht die Reichesten Eltern. Ich stecke viel in Geldschulden, womit mein Leben für mich eindeutig zu schwer wird. Ich kann leider diese 'Jung' sein nicht miterleben. Ich bin täglich 13 bis 17 stunden am Arbeiten und versuche alles um meine Schulden abzugleichen aber auch neben bei das es meiner Familie gut geht. Wie schwer kann das Leben denn sein mit 4000€ die man braucht ? Ich kriege keinen Kredit von der Bank aber auch von meiner Privatperson. Ich zahle so viel wie es geht leider ziehen diese Schulden alles runter. Ich habe am Monats Ende kein Geld, weil ich meine Schulden abbezahle. Dadurch rate ich wider in Schulden. Ich denke schon mittlerweile einfach abzuhauen oder auch einfach das Leben auf zu geben. Das ist alles für mich sehr Schwer. Was kann ich machen ? Hat einer Tipps ? Ich bin wirklich in einer sehr schweren Lage und komme einfach nicht raus. Ich habe niemand mit dem ich drüber reden kann. Meiner Familie geht es finanziell genau so schlecht. haben leider Privatinsolvenz und es entstehen trotzdem Schulden auf Schulden.

...zur Frage

W, 35, Solo und seit 15 Jahren grosser, unerfüllter Kinderwunsch. Und Jetzt?

Möchte gerne mehrere Kinder, 2/3/4

Der richtige Partner ist trotz Offenheit und aktiver Suche seit ca.3 Jahren nicht in Sicht. Beruf mit normaler Bezahlung, Familie und zwei drei gute Freunde in der Nähe.

Was würdet ihr in dieser Situation tun?

1. warten und weitersuchen (falls ja, bis zu welchem Alter?)

2. "Erzeuger" suchen und allein ein Kind aufziehen

3. Nicht wirklich gut passenden Partner finden und mit ihm Familie gründen

...zur Frage

muss ich für die Schulden und Lügen meiner Schwiegermutter aufkommen?

Meine Schwiegermutter, mit der wir seid Jahren keinen Kontakt haben, macht immer mehr Schulden und lebt in einer viel zu teueren Wohnung. Sie scheint sich überall Geld zu leihen und der Dispo wächst. Mir und meiner Familie überkommt so langsam die Angst. Und allmälig frage ich mich, ob man mich und meiner Familie daraus einen Strick drehen kann. Hat da jemand eine Erfahrung machen können oder weis jemand darüber bescheid?

...zur Frage

Mahnung an guten Geschäftspartner schicken?

Hallo Community,

Ich komme aus Trier und bin seit fast 15 Jahren selbständig. Die meisten meiner Kunden zahlen immer innerhalb gut 2 Wochen. Es ist jetzt so dass ich mit einem Geschäftspartner immer wieder das problem habe dass er nicht sofort zahlt und manchmal erst nach 4-5 Monaten. Ich kenne den Chef persönlich ganz gut und das schon seit fast 25 Jahren. Es ist schon eher ein freundschaftliches Verhältnis. Auch unsere Kinder kennen sich ganz gut. Zur Sache : Meine Rechnung ist jetzt fast 2 Monate alt, und es handelt sich um eine grosse Summe. Ich hab vor 3 Wochen angerufen wegen einer anderen Sache und da sagte er (ah ja ich werde nächste Woche deine Rechnung zahlen), und das ohne dass ich nach der Zahlung gefragt hatte. Jetzt dieser Woche hat unser Buchhalter sie angerufen wie es denn jetzt mit der Zahlung ist und da sagte er : Ich hab die Rechnung erst vor ein paar tagen bekommen, und er würde das nach schauen. Also hat er Ihn belogen. Weil er hatte mir ja vor 3 Wochen gesagt er würde sie zahlen.

Jetzt komm ich leider nicht mehr an Ihn.

Meine Frage ist was soll ich machen. Ich schicke nicht gerne Mahnungen an Geschäftspartner die ich schon lange kenne.

Was würdet Ihr machen. PS : An sich bezahlt er fast immer die Rechnungen nur dauert es immer sehr lange, und oft verspricht er Sachen wo er sich nicht dran hält

Vielen Dank

JamJam

...zur Frage

Krankenversicherung Schulden Erlass?

Hallo Zusammen,

Ich bin 25 Jahre alt, überschuldet und habe keine Einkommen. (auch kein ALG II)

in den letzten Jahren hatte ich sehr viel mit mir, meinem Leben und Familie zu kämpfen. Es waren wirklich harte zeiten die ich endlich hinter mir lassen will.

Aufgrund dieser Lebensumstände habe ich alles wichtige vernachlässigt und mich somit komplett Isoliert, durch dieses unreife verhalten haben sich Schulden bei meiner Versicherung gestapelt.

daher wollte ich fragen ob ein Schuldenerlass in meiner Situation möglich ist.

Danke und Grüße

...zur Frage

Erbe nicht ausgeschlagen was jetzt?

Hilfe!

Vor kurzem ist anscheinend eine tante meiner mutter gestorben und alle meine tanten und geschwister haben ihr (erbe) abgeschlagen da sie mur schulden hatte. Ich bin 20 jahre und hab von soetwas keine ahnung da ich noch nie ein erbe in meinem leben ausschlagen soll. Alle aus meiner Familie hatten dementsprechend einen brief vom amtsgericht bekommen wegen dem erbe. Ich wusste das mam anscheinend 6 wochen zeit hat das erbe nicht an zu nehmen dachte aber das es erst ist nachdem ich den brief vom amt bekommen habe. Heute kam ein brief das ich die erbin bin und alles geerbt habe da die frist nicht eingehalten wurde. Aber ich habe nicht so wie alle anderen vorher ein brief bekommen? Was soll ich nun machen? ich habe gelesen das man das erbe "anfechten " kann. wie viel wird mich das kosten? brauche ich einen anwalt?

ich habe panische angst das ich jetzt alle schulden vererbe mit meinen 20 jahren, ich verdiene nicht grade viel geld :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?