Kann ich meiner zahnlosen Katze Trockenfutter anbieten, das sie dann mit dem Kiefer kauen kann?

4 Antworten

Es gibt doch in den Märkten für Hund und Katz jede Menge Futter für diese Katzenopas, z.B. halbweiches Trockenfutter.

4

Halbweiches futter? Hast du da zufällig einen Hersteller im Kopf? Werd ich noch mal in Tierhandlung fragen sonst.

0

Wenn du eine alte Kaffeemühle hast, elektrisch oder manuell, dann lass das Futter da durch, und genügend Wasser bzw. Milch bereitstellen.

21

KEINE MILCH!!

0
16

Milch in seiner normalen Form ist nicht gut für Katzen, da sie die Laktose (Milchzucker) nicht vertragen. Nur weil Bauern der Einfachheit halber Kuhmilch hinstellen glaubt alle Welt, Milch sei gut für unsere Haustiger. Meine Katzen haben in 16 Jahren noch keine Milch getrunken, haben auch kaum noch Zähne, aber es geht ihnen gut. Im Zoofachhandel gibt es spezielle "Katzenmilch".

0
4

Guter Tipp das mit der Kaffeemühle.

0

Wenn das Trockenfutter nicht knüppelhart und relativ klein ist geht das. Wenn er es dann nicht klein bekommt, kann er es so schlucken. Aber wenn er es mit dem Magen hat würde ich ihm lieber Naßfutter geben. Das belastet den Magen nicht so.

4

danke, Pfötchen! Es ist relativ klein und momentan ist er echt begeistert davon.

0

Kann sich mein Labradorwelpe überfressen?

Hallo!

Haben seit gestern einen 8Wochen alten Labrador Rüden und schon das erste "Problem" ;))

Wenn wir ihm Futter in den Napf füllen, frisst er es derart schnell auf, dass man den Eindruck gewinnen kann, er hat nicht wirklich die Kontrolle über sein Essverhalten!

Des Weiteren fragen wir uns, ob es sinnvoll ist, Nassfutter und Trockenfutter im Wechsel zu füttern oder ob wir eher IMMER Trockenfutter anbieten sollen aber das Nassfutter die normale bzw. regelmäßige Nahrung darstellen soll, welche nur einmal am Tag gefüttert wird !?

Hoffe, ihr könnt mir helfen ??!!

LG

...zur Frage

Katze isst nix mehr, weil sie keine Zähne mehr hat?

Meine Katze (11Jahre/drinnenkatze) isst nix mehr, weil sie mittlerweile gar keine Zähne mehr hat. Vor 2 Jahren fing es an, dass ihr nach und nach ein paar Zähne ausfielen und der Tierarzt meinte das sei nicht schlimm. Sie hat dann immer Senior Trockenfutter bekommen und war damit zufrieden. Jetzt schafft sie es aber nicht mal mehr das Senior futter zu kauen und isst gar nix mehr und wenn sie mal was isst kotzt sie die ganzen Stückchen wieder aus. Nassfutter hat sie noch nie gegessen/vertragen egal von welcher Marke, ihr hat es nie geschmeckt, deswegen weiß ich nicht mehr wie ich sie füttern soll. Was meint ihr?

...zur Frage

Welche Nahrung für ältere Katzen mit empfindlichen Magen?

Mein Kater ist 17 Jahre alt und hat vermehrt Mühe mit der Verdauung, also eher dem Magen. Er erbricht kurz nach dem Fressen das Futter wieder, Nassfutter und auch Trockenfutter. Er musste einige Male Antibiotika nehmen, seitdem hat er einen etwas sensiblen Magen. Ich habe ihm seit Jahren Carny von Animonda gegeben, weil dies hochwertiges Futter ist mit viel Protein und ohne Zusatzstoffe. Ich mische es mit etwas lauwarmem Wasser, damit es nicht so kompakt ist und er genügend Flüssigkeit damit aufnimmt. Wer hat gute Erfahrungen mit einer Marke gemacht für ältere Katzen mit empfindlichem Magen?

...zur Frage

Welches Trockenfutter für den Weißen Schweizer Schäferhund?

Guten Tag,
die Weißen sollen ja oft einen empfindlichen Verdauungstrakt haben. Scheint bei unserem nicht so zu sein, aber er soll keine Probleme bekommen irgendwann.

Momentan füttern wir Bosch und davon macht er viel zu viele Häufchen.

Welches findet ihr am besten?

...zur Frage

Magenprobleme durch Kiefer oder Zahnfehlstellung?

Kann es sein das man Magenprobleme kriegt weil der Kiefer eine fehlstellung hat oder die Zähne und man dadurch nicht richtig kauen kann?

...zur Frage

Gutes Katzentrockenfutter gesucht für Katze mit Zahnproblemen

Hallo ihr Lieben, eine Freundin von mir hat eine Katze aus dem Tierheim geholt, die heftige Probleme mit den Zähnen hat. Leider hat sie mittlerweile so Angst vor dem Tierarzt, dass meine Freundin ihr so gut wie möglich ersparen möchte, so oft wegen ihren Zähnen zum Tierarzt zu müssen. Der Tierarzt sagte, sie soll so oft wie möglich kauen, also z.B. Trockenfutter fressen. Allerdings sind die meisten Trockenfuttersorten ja total mit Getreide "verseucht", das Futter von Orijen rührt die Katze nicht an. Kennt ihr andere gute Futtersorten oder "Kaumöglichkeiten", die wir der Katze anbieten können? Ich würde meinem Katerchen auch gerne etwas davon anbieten, da ich nicht möchte, dass er jemals so Probleme mit seinen Zähnen bekommt. Natürliche Nahrung (als Barfen mit Küken, Mäusen oder rohem Fleisch) rührt auch leider keiner von beiden an, da sie dies als Kitten wohl nicht kennen gelernt habe-leider!

Vielen lieben Dank für eure Hilfe!

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?