Kann ich meiner schwangeren Guppy-Dame irgendwas gutes tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht setzt du sie in ein separates Becken mit altes Wasser und ein paar Pflanzen, wenn es geht.
Wenn du keins hast und sie wirklich so gestresst wird, würde ich sie dann wirklich ganz kurz in den Kasten tun.

Wenn es zu viele Guppys werden, solltest du ein paar einfach freilassen, die werden schon von den anderen gefressen.
Denn später hat man sonst wieder zu viele...

Viel Glück, Lg Nachtpelz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilahLionstorm
01.01.2016, 12:46

Okay. Also mein Dad sagt er würde es nicht machen, weil er Angst hat das es zu viele Guppys werden... aber ich will sie ja nur vor der Geburt da rein machen... ich werde das auch tuen!

0
Kommentar von Nachtpelz
01.01.2016, 12:55

Dann lass einige sofort wieder raus, die werden schon verspeist ;)
Ich hatte das Problem, erst waren es drei und ich wollte immer Babyfische... Dann würden es einfach zu viele ! ^^

0
Kommentar von Zipfelmuetze187
01.01.2016, 15:36

"die werden schon gefressen."

Waas?! Ich finde das ein bisschen brutal...

Wenn es zu viele werden, dann schau bitte mal, vielleicht hat jemand anderes ein Aquarium...

Ich hatte auch eine Guppy-Geburt und bei mir waren es nicht wirklich viele.

0

Hallo, also ich würde sie in dein Geburtskasten setzen oder in einen extra Behälter. so kann sie nicht mehr von den Männchen gejadt werden und hat ihr Ruhe ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilahLionstorm
01.01.2016, 12:48

Danke! Ich werde mal versuchen ein Foto zu posten. Dann könnt ihr mir ja eventuell sagen wie weit sie ist. Also sie sieht auch noch nicht so aus als würde sie platzen- aber die Männchen sind immer bei ihr. Sie hat KEINE RUHE!

0

Uns ging es ähnlich,

Wir haben ein kleines, seperates Aquarium gekauft indem erst die Mutter alle jungen gebärt hatte und wir dann die kleinen Fische (Mutter wieder im ursprünglichen Aquarium) gehalten haben, bis sie größer waren.

Falls du Babyfische mit ausgewachsenen in einem Aquarium hälst, kann es leicht passieren, dass sie gefressen werden - du weißt ja, Fische haben kein Sättigungsgefühl und so- und das wäre natürlich schade ;) Im Übrigen sterben viele der kleinen Fische sowieso im Laufe der ersten Wochen.


Wenn in dem seperaten Becken dann zu viele Fische sind und du sie nicht haben willst, sei bitte kein Tierquäler und setze sie absichtlich zu den anderen...

Vielleicht kennst du ja irgendwen, der auch ein Aquarium hat :)

LG Zipfelmuetze187

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachtpelz
01.01.2016, 18:41

Das ist doch keine Tierquälerei.
So ist eben die Natur, die stärksten und schnellsten schaffen es halt.
Wenige Leute nächsten eigentlich Guppys haben.

0

es gibt kleine netze für aquarium wo kannst du genau die schwangere fisch rein tun, so das die andere fische nicht stören. Sind auch nicht teuer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilahLionstorm
01.01.2016, 12:43

Ja- sowas habe ich ja. Und du meinst ich solll sie da nur vor der Geburt reintuen?

0

Wenn sie schon gejagd wird dann gehts bald los ( zwischen heute bis übermorgen ) ... Pack sie in nen Guppytank und fertig... Die dinger schützen zwar nur 50% der Jungtiere aber ist ja eh egal... Das weibchen kann sich n wenig erholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?