Kann ich meiner Katze Frontline geben wenn sie eine offene Wunde hat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jetzt warte bitte noch ein paar Tage, bis die Wunde verheilt ist. Das würde bei deiner Miez nur unnötig brennen, und vor allem gibt´s jetzt noch keine Zecken. Die kommen erst. Das hat also gut noch einige Wochen Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest, egal ob offene Wunden oder nicht, kein Frontline benutzen.
Dass ist pure Chemie. Es greift Muskeln, Knochen und auch Haut an.
Ich habe leider meinen Pflegehund durch diese sch**** verloren. An der Stelle, an der es aufgetragen wurde, war er zum Schluss gelähmt. Dazu hatte er eine Blutvergiftung und alles war zerstört.
Bitte nimm kein Frontline.
Mein Kater hat nie etwas derartiges bekommen, also überhaupt nicht Zecken und Flohabweisendes und er hatte nie Probleme.
Wenn du es doch weiterhin machen willst, dann gibt es viele pflanzliche Methoden. Greife lieber darauf zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was der gesunde Menschenverstand bereits vermuten lässt, bestätigt der Beipackzettel: "Nicht auf verletzte Hautareale aufbringen!".

Falls nötig, kannst Du die Wunde zunächst z.B. mit PHP-Jodsalbe desinfizieren, und später ggf. noch mit Bepanthen-Salbe behandeln. Sollte es sich um eine größere Verletzung handeln, könnte es sicher auch nicht schaden, mal den Tierarzt draufschauen zu lassen.

Bei dieser Gelegenheit könntest Du Dich übrigens auch erkundigen, welche Anti-Zecken-Mittel in Deiner Gegend als wirksam angesehen werden, da Zecken inzwischen scheinbar - zumindest regional - gegen bestimmte Wirkstoffe unempfindlich geworden sind.

Gute Besserung Deiner Fellnase!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenkumpel
01.03.2017, 00:19

Berichtigung: Sorry, Freudscher Tippfehler - richtig muss es natürlich "PVP-Jodsalbe" heißen.

0

Nein, Du musst warten. Im übrigen ist Frontline nicht sonderlich gut, nimm lieber advantage. Warten, weil die Mieze das Zeug mit den Pfötchen im Fell verteilen kann, das brennt nicht nur, es ist ungesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eingebung ist doch richtig: Keine Chemie auf eine offene Wunde! Zur Not frag Deinen Tierarzt, was er empfehlen kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?