Kann ich meiner besten Freundin sagen, dass sie nervt?

7 Antworten

Du solltest ihr tatsächlich ehrlich sagen wie du darüber denkst und dass dich ihr Verhalten durch deine gerade durchgemachte Trennung verletzt und nervt.
Wenn sie da halbwegs einsichtig ist, wird sie auch nicht wütend auf dich sein. :)

Sie ist eben frisch verliebt. Da verhält man sich so. Trotzdem würde ich ihr sagen, dass du ja erst eine Trennung hinter dir hast und daher erst einmal nichts von Beziehungen hören möchtest

Es ist ja nicht so, dass ich davon nichts hören will, sondern dass sie mir immer alles so genau beschreiben muss... "Und da hat er das gesagt, und dann hat er mich da berührt und währenddessen das gemacht"...

0

Hi,

das fände ich auch mega nervig. Aber vielleicht nichtmal das sie alles im Detail erzählt, sondern das hin und her, so unnötige (!) Übertreibungen wie mit dem Emoji, und das es garkeine andere Themen gibt...

Einer echten besten Freundin kann man sowas sagen, und ich an Deiner Stelle würde es auch!

Allerdings solltest Du auf Deinen Ton achten, da sich ja schon ärger bei Dir angestaut hat und dann neigt man dazu zu genervt oder aggressiv zu reagieren... ;)
Also eine ruhige Minute nehmen und besser nicht sagen das es Dich "unnormal abfuckt" sondern besser etwas netter Ausdrücken ;)

Gruß

Durch was Du durch musst, kannst Du - wenn es den Beruf nicht betrifft - selbst entscheiden! Freunde sucht man sich deshalb selbst aus. 😉

Wir entwickeln uns in unserem Leben immer weiter. Deine Freundin ist nun bei dem Punkt angelangt, wo ihre Hormone überlaufen. Du bist nunmal diejenige, die das alles abkriegt. Es ist Deine Entscheidung, zu sagen "Du, heute mal nicht". Ihr könnt Euch dann eben nicht treffen. Denn sie hat ja kein anderes Thema. Ob Ihr danach noch beste Freunde sein werdet, wird sich zeigen. Aber auf Krampf dann etwas aufrecht zu erhalten, ist auch nicht das Wahre. Beobachte, wie sich was entwickelt und dann entscheide selbst. Und sprich mit Deiner Freundin offen darüber!

Ugh, toxic.

Solche Menschen kann niemand leiden. Das kommt verdammt oberflächlich und eingebildet rüber. Eine Frage an dich: bist du denn nicht selbstbewusst genug und hast angst davor, es ihr zu sagen?

Die Antwort findest du selbst. Wenn du es ihr sagen möchtest, was du auch machen solltest, bevor sie dich noch mehr einschüchtert, dann mach es persönlich, nicht per Chat.

Übrigens ist das doch keine “Freundin“...

Was möchtest Du wissen?