Kann ich meinen windows 10 key irgendwie behalten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dir wurde ja hier auch geraten, den Product Key auszulesen und aufzubewahren. Das ist aber Unsinn, da das ein sog. generischer Product Key ist, mit dem man Win 10 neu installieren, aber nicht aktivieren kann (diese Keys kann man auch im Internet nachlesen, das ist kein Geheimnis).

Kurz gesagt: Du hast in diesem Fall keinen Win 10-Product Key und Du brauchst auch keinen. weil der Rechner stattdessen eine sog. Digitale Lizenz besitzt. Das ist eine ID, die aus der verbauten Hardware erzeugt wird und bei der Erstinstallation auf dem Microsoft Aktivierungsserver hinterlegt wurde. Da diese ID einmalig ist, wird darüber immer genau Dein Rechner identifiziert.

So kann man die Win 10-Lizenz auf den neuen Rechner übertragen, dazu muss man folgendes vorbereiten:

Über den alten Rechner das Microsoft-Konto aufrufen (ggf. ein neues Konto anlegen - ohne geht es nicht), dort in der Liste der Geräte den alten Rechner mit der Win 10 - Lizenz verknüpfen.

Jetzt zur Installation auf dem neuen PC:

Erstelle Dir mit dem Media Creation Tool einen bootbaren Win 10-Installationsdatenträger (gleiche Win 10-Edition wie vorher!) auf DVD oder USB-Stick (mind.4 GB Größe):

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Mit DVD oder USB-Stick den Rechner booten, bei der Installation keinen Product Key eingeben (überspringen), Win 10 wird im Testmodus installiert.

Dann unter Einstellungen ->Update und Sicherheit->Aktivierung den Button Problembehandlung anklicken, dann weiter anklicken: Ich habe kürzlich die Gerätehardware geändert.

Jetzt folgt die Anmeldung am Microsoft-Konto, dann aus der Liste der angezeigten Geräte den aktuellen, neuen PC auswählen und bestätigen mit: Dies ist das aktuell verwendete Gerät .

Jetzt nur noch auf aktivieren klicken und Windows 10 ist aktiviert.

Key auslesen mit dem tool windows product key viewer abschreiben und dann eingeben bei der neuinstallation.

Was möchtest Du wissen?