Kann ich meinen Untermietervertrag innerhalb von einem Monat kündigen, wenn keine Kündigungsfrist im Vertrag angegeben wurde?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, wenn vertraglich nichts anderes vereinbart ist, gilt die gesetzliche Frist aus § 573 c Abs. 1 BGB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn keine Frist angegeben wurde,  gilt die gesetzliche  Frist von drei Monaten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mietvertrag ist Mietvertrag.

Ist vertraglich keine bzw. keine kürzere Kündigungsfrist vereinbart gilt die gesetzliche von 3 Monaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mietvertrag über eine Wohnung kann von dem

Mieter

unabhängig von der Dauer des Mietverhältnisses am dritten Werktag eines

Monats zum Ablauf des übernächsten Kalendermonats gekündigt werden (§

573 c Abs. 1 BGB). Auch der Sonnabend

ist dabei als Werktag anzusehen. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet dies

eine Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende eines Kalendermonats.

Quelle:

http://www.rechtsanwalt-rossbach.de/Kuendigungsfrist%20Mietvertrag%20Kuendigungsfristen%20Gewerbemietvertrag%20Fristen%20Kuendigung%20Frist.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?