Kann ich meinen Schüleraustausch durch den Staat Finanzieren lassen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde es gut, dass du dich für einen Schüleraustausch interessierst, ich habe selbst einen gemacht und kann wirklich sagen, dass es mit das beste Jahr war!!!

Du hast allerdings recht, ein Austausch kostet oft sehr viel Geld. Es gibt allerdings Alternativmöglichkeiten günstiger ein Austauschjahr zu machen. Du kannst dich z.B. für ein Stipendium bewerben. Es gibt sowohl staatliche als auch Angebote von den Organisationen. Auf der Seite von schueleraustauch.net findest du da auch ganz hilfreiche Tipps, welche Organisationen was anbieten. :) Du kannst sogenanntes Auslands BaföG beantragen, wodurch du dann eine finanzielle Unterstützung vom Staat bekommen würdest in Form eines Kredits. Ansonsten gibt es halt noch die Möglichkeit, das du dir alleine eine Familie suchst, allerdings wäre ich damit vorsichtig, da man nie weiß was für eine Familie das ist. Hierbei würde ich mich sehr stark informieren. Du könntest natürlich auch je nach deinem Alter als AuPair einen Austausch machen, das wäre dann günstiger. :)

Viel Erfolg!!!

Nein, warum sollte der Staat das machen? Da möchten viele Jugendliche gerne hin.

Da ein Schüleraustausch nicht zwingend notwendig ist, musst du ihn selbst bezahlen. Der Staat springt dafür nicht ein.

Oft wird aber ein Teil der Kosten durch deine Arbeit im Ausland aufgefangen.

Bemüh mal Google.

Welches Land ist besser für einen Schüleraustausch: Australien oder Neuseeland?

Hallo, ich würde gerne für ein Jahr ins Ausland und war mir bisher immer sicher, dass ich nach Australien will. Aber da bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher, weil ich andauernd Bekannte von mir sagen höre, dass Neuseeland toll ist. Es wäre echt super, wenn ihr mir helfen würdet, indem ihr schreibt, warum Australien bzw. Neuseeland schön ist. Landschaft, Leute, einfach alles was euch einfällt.

...zur Frage

Privater Schüleraustausch nach Australien

Hallo alle zusammen,

ich gehe zurzeit in die 10. Klasse und mein großer Traum ist es, für ca. 2 Monate (über die Ferien) nach Australien zu fliegen und dort eine High School zu besuchen. Da es mir über eine Organisation aber zu teuer ist, wollte ich gerne alles privat organisieren. Ich suche aber noch nach einer Gastfamilie dort, und meine Frage an euch ist, ob ihr vielleicht eine Idee hättet, wie ich Familien dort kontaktieren könnte. Kennt ihr vielleicht ein Forum dazu? Es wäre ideal für mich, wenn es eine Art Austausch wäre, bei der evtl. die Tochter auch zu mir nach Deutschland kommt (am liebesten würde ich an die Sunshine Coast, wo anders wäre aber auch in Ordnung). Wäre wirklich nett wenn ihr mir helfen könntet.

Viele Grüße :)

...zur Frage

Wozu erhebt ein Staat steuern?

Ich weiß das der Staat steuern erhebt um ausgaben zu finanzieren aber wozu erhebt er noch Steuern?

...zur Frage

Wie hoch sind die Schulgebühren in Irland/GB/USA/Australien oder Neuseeland?

Hallo Ich würde gerne einen Schüleraustausch in einem englischsprachigen Land machen ( 6 oder 10 Monate) Bei einer Agentur ist dies aber sehr teuer und deshalb möchte ich den Austausch privat orgnaisieren. Um Unterkünfte habe ich mich schon gekümmert, ich muss nur rausfinden, wie hoch die Schulgebühren sind. Bei Google finde ich einfach nichts. Danke im Vorraus, AnnoyingOrange6

...zur Frage

Schüleraustausch Wisconsin, USA

Hallo liebe Community, Im August werde ich höchstwahrscheinlich mein High School Year in Wisconsin, USA verbringen. Was wisst ihr über den Staat, Land und Leute, Lebensweise, und und und... ? Erfahrungsberichte wären auch cool.

LG iGirl5

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?