Kann ich meinen PC und Büroeinrichtung absetzen, wenn ich als kaufmännischer Angestellter tätig bin?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du deinen PC bzw. ein häusliches Büro für deine Arbeit brauchst und dies auch nachweisen kannst, dann ist das möglich. 

Nur wenn du in der Firma keinen speziellen Arbeitsplatz hast. Z.B. wenn du als Außendienstler arbeitest.

Dann muss es sich aber tatsächlich um ein separates Arbeitszimmer handeln.

mali1234 04.08.2017, 19:04

und was ist, wenn ich ihn brauche, weil ich mich fortbilden möchte mit dem pc für meine arbeit? heute lernt man ja schließlich nicht nur aus büchern. oder dürfen das nur beamte? sprich lehrer, die ohnehin schon gut verdienen?

0

Normalerweise nicht. Brauchst du das für deine Arbeit?

Ich bin Lehrer und kann es absetzen, allerdings ist mein halbes Arbeitszimmer auch mit meinem Kram aus der Arbeit voll und ich sitze deutlich mehr der Arbeit wegen als privat dort drin.

Und ich bekomme effektiv ganze 300 Euro im Jahr (!) zurück! Das lohnt sich natürlich unheimlich.

mali1234 06.08.2017, 16:29

300 euro ist immerhin besser als nix. ich weiß, dass mittlerweile nicht mehr viele lehrer verbeamtet werden. dennoch finde ich, ist diese regelung eine frechheit gegenüber den angestellten/arbeitern ohne beamtenstatus. die beamten sind in unserem land überversorgt. ich greife die nicht persönlich an, denn du spielst nach den möglichkeiten.

trotzdem werde ich das gefühl nicht los, und da bin ich bestimmt nicht alleine, dass auf kosten von der allgemeinheit zu gunsten der beamten gespart wird. und das geht bereits beim alg2 los, das man möglichst nicht bezahlen will. auf der anderen seite schmeißt man es den beamten hinterher (vgl. dein beispiel),  indem man ihnen alles gibt.


und um ein gehalt eines verbeamteten gymnasiallehrers zu bekommen müsste ein normaler angestellter min 9000 euro brutto verdienen.

das werden die meisten also nicht erreichen. ich schreibe hier bewusst von den verbeamteten.

0
grubenschmalz 06.08.2017, 18:34

Dein Beitrag ist Unsinn. Das absetzen hat nichts mit Beamter oder Angestellter zu tun.

Und um mein Gehalt(bin Beamter) als Angestellter zu erreichen, wären knapp 75000 Jahresgehalt notwendig (grob überschlagen), also nicht vollkommen abwegig aber weit entfernt von deinen 9000

0
grubenschmalz 06.08.2017, 18:39

Und abgesehen davon musst du bedenken, dass Lehrer studiert haben. Du kannst nicht einfach das Gehalt eins Berufs mit Ausbildung neben den eines Akademikers setzen.

0
mali1234 10.08.2017, 18:56
@grubenschmalz

ach ja? ich habe auch studiert und verdiene 36 k im jahr brutto. schlaumeier! ich finde es ist langsam an der zeit die beamtengehälter zu kürzen und zwar rückwirkend für 10 jahre, da in der brd die löhne seit fast 20 jahren stagnieren! außerdem sollten beamte auch in die sozialkassen einzahlen aus welchen sie sich gerne bedienen.

0

man kann private PCs auch mit ca. 50 % beruflich ansetzen z. B. bei der Steuererklärung & mit 33 1/3% abschreiben.

Sonst kann man eine Pauschale von 103 € ansetzen für Arbeitsmittel

Normalerweise musst Du mehrere Stunden pro tag in deinem Büro verbringen um es absetzen zu können,  Aber....... einfach probieren, es abzusetzen, mehr als streichen können die nicht. Bei mir hats damals geklappt.

Nur wenn du zu Hause arbeitest. 

Was möchtest Du wissen?