Kann ich meinen Namen ändern - Deutscher Pass?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Auf Basis einer Verwaltungsvorschrift des BVerfG kannst du deinen Namen ändern lassen. Allerdings benötigst du dafür einen wichtigen Grund, z.B. das der Name anstößig, beleidigend, albern etc. ist.

Es ist auch ggf. nicht ganz billig:

- bei Änderung eines Familiennamens: EUR 2,50 - 1.022 pro Person

- bei  Änderung eines Vornamens: EUR 2,50 - 255,00

Aber das ist vorausgesetzt dein Antrag wird überhaupt angenommen, was sehr unwahrscheinlich ist, wenn dir dein Name einfach nur nicht gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht nur bei einem wichtigen Grund.
Z.b schwierig Schreibweise/ das man sich darüber lustig machen kann /Trennung usw.
Was genau ein wichtiger Grund ist steht nicht im Gesetz.
Ich habe mir mal den zweiten Nachnamen streichen lassen, der kam bis dato noch nicht einmal in meinem deutschen Pass vor. Im Grunde genommen bin ich bis zu meiner Hochzeit mit einem falschen Namen rumgelaufen.
Mein Grund wahr unter anderm verweckslungsgefahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Deinen Namen bei uns ändern lassen möchtest, brauchst Du dafür schon gute Gründe. Das wäre zum Beispiel dann der Fall, wenn Dein Name zum Spott werden könnte ("Rainer Hohn"). 

"Bin nicht zufrieden" und "mag ihn nicht" reichen als Begründung keinesfalls aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür brauchst du einen plausiblen Grund. Du musst nachweisen, dass du unter deinem Namen leidest und was besser wäre, wenn du nicht mehr deinen Namen tragen müsstest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das funktioniert nur in wenigen Ausnahmen. Der Name(n) müssten anstößig oder albern sein, damit sie geändert werden können.

Nur weil dir dein Name nicht gefällt, ist es kein triftiger Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einer nachvollziebaren Begründung schon. Allerdings reicht es nicht aus, seinen Namen nicht zu mögen.

Außerdem ist es mit Kosten verbunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit dieser Begründung nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?