Kann ich meinen misslungenen Pudding trinken?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das sollte nichts ausmachen. Kannst du den nicht nochmals aufkochen und dann in Förmchen füllen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du trinken. Ich würde die Puddingbrühe trotzdem zum kochen bringen und dann in Gläser oder Schüssel füllen. Wenn du Glück hast kann es  sein, dass er noch fest wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sango2000
19.11.2015, 20:40

Hab ich schon gemacht. Aber da seit ich angefangen hab zu suchen ob das noch essbar ist ein wenig Zeit vergangen ist sollte ich das wohl nochmal machen. Kaum zu glauben, dass es eine Frage, die halbwegs in diese Richtung geht noch nicht gab. :D

0

Klar kann man das, ist ja nichts Gesundheitsschädliches drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar kann man es essen.

die zutaten haben sich nicht verändert. ist halt flüssig und die stärkeklumpen schmekcen nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das Pulver in die Kalte Milch gerührt hättest, hätte das auch funktioniert. Jetzt hast du halt ne schokomilch aber vorher die Klumpen raus sieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht. Da schwimmen viele Klumpen oder? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub schon. Wäre schon seltsam wenn deine Brühe jetzt ungenießbar ist. Ist wohl nur ne reine Geschmackssache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind halt jetzt Stärkeklumpen drin, sonst nichts. Schütt die Brühe durch ein feines Sieb und dann rein damit. Also ist auch mit klumpen bedenkenlos, aber halt en bisschen fies.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar , am besten warm , superlecker !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?