kann ich meinen HP fertig PC aufrüsten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hp gibt zur Speicheraufrüstung deines PC folgendes an:

Dual channel memory architecture

Two 240-pin DDR3 DIMM sockets

Supports the following:

PC3-8500 (DDR3-1066)

PC3-10600 (DDR3-1333)

Non-ECC memory only, unbuffered

Supports 1 GB, 2 GB, and 4 GB DIMMs

Supports up to 4 GB on 32-bit* systems

Supports up to 8 GB on 64-bit systems

Dann ist also mit 8 GB die obere Grenze erreicht, mehr geht nicht.

Da du im Augenblick 6 GB auf zwei Steckplätzen installiert hast, kannst du nur noch das 2 GB Modul gegen ein 4 GB Modul tauschen.

Da du bereits aus der Garantiezeit heraus bist, musst du die Vorschriften zur Speicheraufrüstung von HP nicht mehr einhalten.

Innerhalb der Garantiezeit darfst du nur die von HP zertifizierten RAM-Riegel nachrüsten, die auf einer entsprechenden Kompatibilitätsliste aufgelistet sind. Wenn du einen Riegel steckst, der nicht auf der Liste steht, und es kommt zu einem Garantiefall, verlierst du den Garantieanspruch, wenn es dem Techniker auffällt....ich spreche aus eigener Erfahrung!

Normalerweise müsste jeder DDR3-Ram-Speicher (DDR3-1066 oder -1333 je nach dem, was bei dir verbaut wurde)) wie oben angegebenen funktionieren.....tut es aber nicht immer.
Versuche, einen identischen 4 GB-Riegel zu dem verbauten zu organisieren, ansonsten kannst du einen vergleichbaren austesten, aber kläre mit dem Verkäufer, dass er bei Inkompatibilität den Speicher zurücknimmt.

Normalerweise tut es der billigste, Hauptsache die Spezifikationen stimmen.

Zur weiteren Aufrüstung rate ich dir ab. Bei einem 4 Jahre alten PC ist eher daran zu denken, den kompletten PC mal auszutauschen. Wenn du nämlich eine deutlich leistungsfähigere Grafikkarte verbauen möchtest, könntest du dann als nächste notwendig werdende Aufrüstung ein eventuell zu schwaches Netzteil austauschen müssen.

Grüße, Dalko

Lt. Dir und der HP Seite sind 6 GB drinnen und maximal passen 2 Riegel mit 4 GB rein.

Du wirst also den kleineren Speicherriegel (es müssten 1x4Gb & 1x2G drinnen sein) raus nehmen müssen und einen 4GB Riegel dazu setzen.

Einfach beide Riegel entfernen und die Daten die auf dem 4GbRiegel stehen googeln, dann wirst Du fündig werden.

Außerdem würde ich den I3 gegen einen I7 tauschen und die GT 520 gegen etwas schnnelleres aktuelleres tauschen (z.B GTX 960), dann bist Du beim Spielen etwas schneller unterwegs.

Achtung: Für die neue Grafikkarte brauchst Du evt. auch ein neues Netzteil, falls Deins nicht genügend Power/Anschlüsse hat.

Das Tüpfelchen aufs i wäre dann noch eine SSD als Startplatte. Je nach Windows und BIOS startet Dein Rechner dann in weniger als 15 Sekunden - und Programme starten auch deutlich schneller!


UND: Dumme Fragen gibt es nicht - nur dumme Antworten!

Du kannst auf 16Gb aufrüsten. Mit 2 x 8gb drr 3 ram. Kingston kann ich empfehlen. Wenn du einfach ein weiteren Riegel einsteckte, könnte es sein, dass dein Rechner nicht verarbeiten kann.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Du hast nur 2 Ram Slots. Das bedeutet du kannst maximal 2 Riegel benutzen (ob das dann DualChannel ist, wage ich zu Bezweifeln).
zwei 3GB bzw. ein 6GB Riegel ist ungewöhnlich.

Was du aber machen kannst, sind zwei 4GB Riegel. 8GB ram sollte reichen. Falls das Motherboard 16GB unterstützt kannst du auch 2x8GB nehmen, wobei 8GB wie gesagt ausreichen.

Glaube nicht das es eine 3GB Riegel gibt! und wenn schon dan 1x 2GB und 1x 4GB ^^

0

Dein PC ist von 2011 und der CPU ist schon alt und eher nicht zum Zocken geeignet aber JA dein Fertig-PC lässt sich ausrüsten! Neue CPU (LGA1155) NEue Graka neue Netzteil und neue RAM dürften ausreichen! Warum sollte ein PC nicht Aufrüstbar sein... Sonst heißt es ja WegwerfPC ^^

eine wichtige frage , muss ich den Ram hier nehmen:

http://www.amazon.de/s/ref=nb\_sb\_noss?\_\_mk\_de\_DE=Å;MÅŽÕÑ&url=search-alias%3Daps&field-keywords=p6-2090de

oder geht theoretisch jeder ddr3 Ram ? 

ich hab gefragt ob er aufrüstbar ist , weil es halt ein Fertig PC ist der etwas älter ist und nicht wusste ob man jeden PC aufrüsten kann 

0
@Rin3432

Kommt darauf an bis wv MHZ dein CPU unterstützen kann! Ich würd lieber die einzelteile verkaufen und für den Geld paar neue Teile kaufen ^^

0

Was möchtest Du wissen?