Kann ich meinen Hamster 1 1/2 Tage alleine lassen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

klar geht das. stell ihm einfach ein bisschen mehr futter hin und vor allem wasser. so wie ich diese nager kenne, hat der eh an seinem schlafplatz noch jede menge futter gebunkert.:)

Ja, kannst du machen. Wichtig ist, dass er genug Wasser zur Verfügung hat und außerdem in dieser Zeit nur Trockenfutter (Körner) im Käfig hat. Frisches Futter könnte faulen. Käfig vorher saubermachen und von gebunkertem Frischfutter befreien. Dann kann nichts schiefgehen.

Klar. Schau nur, dass das Fläschchen(oder un was auch immer du wasser reintust) voll ist und mach vielleicht ein mehr futter rein. Müsste okay sein. 1 1/2 Tag ist ja auch nicht sehr lang...

Hamster gestorben was kann die Ursache sein?

Hallo, vor 2 Tagen ist mein dsungarischer Zwerghamster (Peal farbend) ein geschlafen :( Sie wurde nur 9 Monate alt. Wo ich sie gekauft hatte hatte ich einen Fehler begangen . Ich habe sie im Futterhaus gekauft. Ich wusste erst später das man die Tiere da nicht kaufen sollte. Sie wurde nie richtig zahm ich habe von anfang an alles richtig gemacht sie eingewöhnen lassen. Langsam die Hand mit einem Leckerchen hingehalten mit ihr gesprochen. Sie war aber sehr scheu. Da ich damals nicht wusste das Hamster ein Mindestmaß von 100x40x40 cm haben sollte lebte sie in einem Miniknast! Dann ist sie vom MIniknast in ein grösseren aber immer noch zu kleinen Käfig gekommen. So ist sie also schon öfters umgezogen was für so einen kleinen Hamster viel Stress bedeutet. Dann zog sie aber in ein artgerechtes Aquarium um . Das war nicht gut mit den ganzen Umzügen. Später musste ich auch noch erfahren dass Fuzzel ( so heisst die keine) viel zu früh von ihrer Mutter getrennt wurde. Sie brach auch einmal aus einem ihrer winzigen Gitterkäfe aus. und plumste (mitten in der Nacht) vom Regal aus einem Meter höhne raus. Also sie hatte schon viel schlechtes erlebt . Und die ganze Zeit wo sie im Aquarium lebte knabberte sie auch noch das Silikon an:( sie hatte aber alles im Käfig was ein Hamster brauch um artgerecht zu leben. Viele Beschäftigungs Möglichkeiten, grosses Laufrad, gute Verstecke,gutes Futter usw Und trotzdem starb sie so früh. Man kann ja nicht beeinflussen wie lange so ein Wesen lebt. Aber habt ihr eine Ursache woran es liegen kann das sie uns so früh verlassen hat. Ich bin zwar erst 12 jahre alt, aber ich weiß mittlerweile viel über Hamster und allgemein. Falls welche denken das ich zu jung bin,Nein! Ich war damals noch unerfahren was das mit dem Maßen und Zooläden angeht.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?