Kann ich meinen gekauften Netzwerk Switch als Hub verwenden?

5 Antworten

Fürs Internet ist der DSL-Router zuständig. Der  Switch kann nur ein Lan-Anschluss auf mehrere Lan-Anschlüsse aufteilen. Ein Hub kann noch weniger als ein Switch. EIn Hub schickte alle Datenpakete an alle Geräte, ein Switch weis sozusagen wohin ein Datenpaket gehört und schickt es nur dorthin.

Die meisten DSL-Router habe so einen Switch auch integriert. Darum haben die 4 oder mehr Lan-Ports.

Hi,

sollte trotzdem gehen.

Der Switch sollte eigentliche wie ein HUB agieren, solange man ihn nicht programmiert (Wenn möglich)

Hätte zwar wenigstens einen netgear genommen... Aber funktionieren sollte alles problemlos

33

Gbit wäre auch sinnvoll gewesen, da ein 100 lahm ist, aber zum reinen LAN Party zocken reicht der

1
33

Ein Switch leitet die Daten an einen bestimmten Port bzw PC weiter - ein hub liefert alle Daten an alle Rechner ( gibt es so garnicht mehr) Hacker können durch Schadsoftware einen Switch aber wieder zu einem hub machen. Sehr unsicher, da alle Daten abgegriffen werden können und alle Geräte mehr arbeiten müssen, um zu selektieren was sind meine Daten was nicht.

1

WiFi-Repeater Schützen/Einrichten

Hallo,

Ich habe mir einen Wifi-Repeater gekauft aufgrund kaum bis schlechtes Wlan in meinem Zimmer für mein Handy/Tablet.

Ich habe es über einen TP-Link TL-SF1005D Netzwerk Switch 5x 10/100MBit/s RJ45 ports Angeschlossenund in eine Steckdose Gesteckt.

In der Bedienungsanleitung (auf Englisch) steht wie man den Schützen kann über den Computer. Nur mein Computer hat kein Wlan. Habe es schon mit einem D-Link Wlan Stick probiert doch er findet keine Treiber wird wohl zu alt sein Schätze ich.

Wenn ich auf meinem Handy Schaue kann ich direkt in das Ungeschütze Wifi Netzwerk Beitreten.

Frage: Wie bekomme ich den WiFi-Repeater geschützt ?

Danke im Vorraus

Genaue Beschreibung der Geräte:

300M EU Plug Wireless-N WLAN Wifi Repeater Verstärker Router Extender Endstufe (Ebay)

TP-Link TL-SF1005D Netzwerk Switch 5x 10/100MBit/s RJ45 ports (Amazon)

...zur Frage

Warum ist meine LAN Verbindung so langsam?

Router (FRITZ!Box 6490 Cable) -> LAN-Switch (TP-Link TL-SF1005D) -> cat.7 1gbit LAN Kabel (50m) zu meinem PC (Ryzen Mainboard - Gigabit LAN)

Wir haben eine 500k Leitung. (450mbit DOWN 25mbit UP)

Der jetzige Switch unterstützt nur 100mbit/s.

Einen, der bis zu 1gbit unterstützt ist bereits bestellt.

Allerdings habe ich bei Speed tests:
(speedtest.net UND wieistmeineip.de)

PING: 9-22

DOWN: 20-25mbit

UP: 20mbit

Obwohl ich stabile 100mbit haben sollte, die mir im Status vom Ethernetadapter auch angezeigt werden. (IM Taskmanager während den Speedtests steht auch nur die gleiche mbit anzahl wie bei den test ergebnissen, sprich kommen garnicht erst mehr an.)

Das Lan kabel ist heute neu angekommen.

In der Fritzbox ist alles auf Full Power (Gigabit) gestellt..

Kann der Switch einfach nur zu langsam oder defekt sein?

Downloads auf Steam z.b lade ich mit 3-3,5mb/s was ja eigl. ca 12,5 sein sollte..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?