kann ich meinen Fitnessstudio Vertrag kündigen..?

4 Antworten

wie waren die Zustände der Geräte denn bei Vertragsabschluss ?

genau dass wird auch ein Richter fragen, wenn du gerichtlich eine Kündigung erzwingen wolltest. Normalerweise dürften die Chancen schlecht sein ...

Nein.

Der Zustand des Studios und der Geräte war dir doch bei Vertragsabschluss bekannt . Warum hast du dann überhaupt unterschrieben?

Man kann alles kündigen; vermutlich möchtest du aber fristlos kündigen und dafür reichen deine Argumente nicht.

Fitnessstudiomitgliedschaft aufgrund Preiserhöhung fristlos kündigen? Azubirabatt fällt weg.

Hallo,

ich bin bei dem Fitnessstudio "Fitness First" und da es eher eine Gelddruckmaschine ist, als ein Fitnessstudio möchte ich gerne kündigen. Ich hatte eine Ermäßigung von 10€ (dennoch 40€) erhalten, da ich mich in einer Ausbildung befinde. Zum Ende September wollte das Studio nun einen Ausbildungsnachweis, die ich nicht beibegracht habe, da ich vorher nicht wieder in der Berufsschule war. Daraufhin haben sie mir meinen Beitrag erhöht.

Kann ich nun aufgrund der Preiserhöhung fristlos kündigen, oder muss ich von der Dreimonatsfrist gebrauch machen und sollte somit die Schulbescheinigung einreichen?

...zur Frage

Wenn man ein Vertrag macht bei Fitnessstudio jedoch das FitnessStudio wo man denn Vertrag machr schließt gilt der Vertrag immer noch weiter ..?

Will kündigen

...zur Frage

Fitnessstudio Vertrag kündigen wegen Migräne?

Hallo ihr lieben
Ich habe im Fitnessstudio einen Vertrag von 2 Jahren am laufen. Seit einiger Zeit hat sich meine Migräne verschlechtert so das mit schwindelig wird und ich mich übergeben muss. Könnte mir ein Arzt eine Art stets schreiben damit ich das Fitnessstudio kündigen kann ? Da es für mich sinnlos ist
Lg

...zur Frage

Fitnessstudio lässt mich nicht kündigen?

Ich habe einen zweijahresvertrag damals unterschrieben. Jetzt sitze ich schon seit einem jahr in dem Vertrag drin. Das Fitnessstudio gefällt mir aber gar nicht, da mir das studio viel zu voll ist und immer die Geräte besetzt sind, die ich gerade benutzen möchte.

Seit ein paar Wochen weiß ich nun, dass mein Studio im September diesen Jahres umziehen wird. Der neue Standort ist etwa 2-3km weiter weg für mich. Laut Google maps sind es nun 5 km entfernung. Da ich immer mit Fahrrad dahin gefahren bin, hab ich keine Lust, 20-25min mit dem Fahrrad zu fahren, nur um dann für eine Stunde sport zu machen.

In meiner Kündigung habe ich angegeben, dass ich aufgrund des Umzugs kündigen möchte, da die entfernung für mich zu viel sei und zum Termin des Umzugs kündigen möchte (1. September 2015).

Deren Antwort war eine einfache Kündigung zum Juni 2016, ohne auf den Umzug einzugehen.

Drum frage ich mich nun: Stehe ich im Recht, oder die? Umzug des Studios ist laut Internet ein Kündigungsgrund. Jedoch weiß ich nicht, wie das wegen der Entfernung ist. Ich will unbedingt aus dem Vertrag raus. Die haben so unverschämt viele versteckte Kosten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?