Kann ich meinen Bausparvertrag kündigen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Widerrufsfrist läuft 14 Tage, insofern ist diese vorbei. Ich würde einfach den Einzug rausnehmen und den Vertrag nicht mehr besparen. Damit läuft der Vertrag ins Leere und wird irgendwann aufgelöst. Die Abschlussgebühr muss nicht entrichtet werden auch wenn der Vermittler etwas anderes behauptet.

Unabhängig davon ob Du jetzt glaubst ihn zu brauchen oder nicht, wirst Du vermutlich die "Abschlußgebühr" bezahlen müssen.

Wenn dem so ist, kannst Du diesen Vertrag auch einfach ruhen lassen, ohne irgendwelche Beträge anzusparen.

schau in die kündigungsfristen... und vor allem rede mit dem vertreter oder der bank wo du es abgeschlossen hast... meistens läßt sich da was machen... wenne nicht zahlen kannst , dann ist das eben so und der vermittler hat dich schlecht beraten

du hast doch Vertragsunterlagen, da steht das drin!

Geht natürlich. Nur verbrennst du so ne Menge Geld.

Das hättest dir mal vorher überlegen sollen. Das wird sich für dich nicht lohnen.

Was möchtest Du wissen?