kann ich meinen arbeitsvertrag fristlos kündigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

§ 108 Vertragsschluss ohne Einwilligung (1) Schließt der Minderjährige einen Vertrag ohne die erforderliche Einwilligung des gesetzlichen Vertreters, so hängt die Wirksamkeit des Vertrags von der Genehmigung des Vertreters ab. (3) Ist der Minderjährige unbeschränkt geschäftsfähig geworden, so tritt seine Genehmigung an die Stelle der Genehmigung des Vertreters.

§ 106 Beschränkte Geschäftsfähigkeit Minderjähriger Ein Minderjähriger, der das siebente Lebensjahr vollendet hat, ist nach Maßgabe der §§ 107 bis 113 in der Geschäftsfähigkeit beschränkt.

Abschluss von Arbeitsverträgen mit Minderjährigen

Beim Abschluss eines Arbeitsvertrages mit Minderjährigen (unter 18 Jahren) ist die Zustimmung seiner gesetzlichen Vertreter (beide Elternteile) oder ihre Ermächtigung erforderlich.

Eine Ermächtigung kann von den Eltern formfrei, also auch durch stillschweigende Duldung des Verhaltens des Minderjährigen, erteilt werden.

Daraus ergibt sich, dass der Vertrag Gültigkeit hat.

In der Probezeit kannst du kurzfristig kündigen.

Ein Arbeitsvertrag braucht nicht einmal schriftlich sein. Wieso sollter er nicht gelten ?

Sternblut 24.08.2012, 12:29

weil meine Mutter nicht zugestimmt hat (weder mündlich noch schriftlich)

0

Was möchtest Du wissen?