Kann ich meinem Therapeuten jetzt noch absagen?

2 Antworten

Du kannst auf jeden Fall noch absagen, sowas ist nicht verwerflich. Es wäre aber vielleicht gut noch wenigstens einmal hinzugehen um zu erklären warum du dich dazu entschieden hast, einfach damit du kein schlechtes Gewissen hast (falls du das aber sowieso nicht hättest, brauchst du auch nicht nochmal hin, du kannst auch ohne einen Grund zu nennen absagen).

Äh... wenns nich nötig ist, zahlt es auch nicht die Kasse.

Wenn sie es zahlt scheint es nötig.

Und 2-3h klingt nach Analyse. Kannst auch Verhaltenstherapie machen alle 1-2 Wochen...

Ich komme mit meinen Gedanken nicht klar - Was kann ich machen?

Ich komme mit mir und meinen Gedankengängen und dem dadurch folgenden Verhalten einfach nicht klar und selbst 13 Jahre (mit kurzer Pause) Therapie haben bewirkt, dass ich es schaffe wirklich damit klar zu kommen. Ich war sogar 4 Monate in stationärer Therapie. Dort habe ich gelernt mehr über meine Gedanken zu sprechen und als ich mit meiner Schwester darüber geredet habe meinte sie ganz ernst, dass sie froh ist nicht meinen Kopf zu haben, sonst würde sie verrückt werden. Ich denke einfach viel zu viel, bin teilweise laut Therapeuten sehr perfektionistisch und skeptisch/vorsichtig. Was kann ich denn noch tun außer mich umzubringen und einen anderen Therapeuten zu suchen? Hat jemand von euch ne Idee?

...zur Frage

Überweisung für Therapie?

Hallo :) ich habe eine Frage.

Ich bin in einer psychiatrischen Klinik für eine ambulante Gruppentherapie.

Ich habe nun letzte Woche die Überweisung vergessen und wollte sie eig morgen abgeben, aber ich bin nun krank und kann sie morgen auch wieder nicht abgeben, nächste Woche dann auch nicht, weil ja der 1. Mai ist.

Meine Frage wäre, ob es schlimm ist, wenn ich sie so spät abgebe und meine Karte einlesen lasse? Hat es irgendwelche Folgen? Sonst müsste ich mich krank dort hinschleppen..

Danke & Liebe Grüße.

...zur Frage

Neue Therapiestunden bei Wechsel von PKV zu GKV?

Hallo zusammen!

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich bin privat versichert über meine Mutter (Familienversicherung) und befinde mich in einer Verhaltenstherapie (VT). Die Therapie geht jetzt zu Ende und ich habe die 80 Std die man für diese Therapieform maximal bekommt bald ausgeschöpft. Mein Therapeut bemüht sich trotzdem nochmal Stunden zu bekommen allerdings ist das sehr unwahrscheinlich. Aber eine Therapie ist weiterhin dringend nötig.. laut Ärzten und Therapeuten und ich sehe das auch so. Jetzt meine Frage: Wenn ich aus der Versicherung meiner Mutter rausgehe und in eine gesetzliche wechsele würde ich dann nochmal neue Stunden bei meinem jetzigen Therapeuten bewilligt bekommen (fangen die also sozusagen bei 0 an zu zählen) oder werden sie sich darauf berufen, dass ich in der PKV ja schon 80 Std VT hatte? Ich würde wirklich gerne bei meinem jetzigen Therapeuten bleiben, da ich sehr lange gebraucht habe einen guten zu finden und auch das Vertrauen aufzubauen. Er hat eine Kassenzulassung und ist psychologischer Psychotherapeut für Verhaltenstherapie.

Vielen Dank fürs lesen,

Tina

...zur Frage

Haben behinderte Menschen Anspruch auf Therapie während der Arbeitszeit?

Hallo zusammen :)

Haben behinderte Menschen, die in Behindertenwerkstätten arbeiten, ein Anrecht darauf, dort Therapie zu erhalten?

Und zwar geht es darum, dass der Arbeitgeber (also die Behindertenwerkstätte) es verweigert, dass Therapeuten die Einrichtung aufsuchen und den dort Beschäftigten, während der Arbeitszeit, ihre Therapie (Ergotherapie) zukommen lassen. ich meine, dass mir mal zu Ohren gekommen ist, dass jeder behinderte Mensch pro Woche 2 Stunden während der Arbeitszeit für Therapien zur Verfügung hat.

Finde leider aber keinen entsprechenden Paragraphen und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Wenn möglich direkt mit Angabe des entsprechenden Gesetzes.

Danke!

...zur Frage

Psychotherapie Abbruch - kann ich d. Std. bei einem anderen Therapeuten weiterführen? Krankenkasse?

Hallo!

Ich bin kurz davor meine Therapie abzubrechen, da es mit meinem jetzigen Therapeutene einfach nicht mehr funktioniert. Wie reagiert die Krankenkasse darauf?

Hab ich die Möglichkeit, die übrigen Stunden, die bewilligt worden sind bei einem anderen Therapeuten weiterzuführen oder muss eine Therapie erst wieder neu bewilligt werden oder stellt sich die Krankenkasse vielleicht sogar in den Weg?

Danke!

...zur Frage

Kontaktverbot während Therapie?

Dürfen Therapeuten einem während der Therapie den Kontakt zu bestimmten Menschen verbieten oder einen dazu auffordern/ einem raten, den Kontakt zu bestimmten Menschen temporär zu unterlassen? Ist das eine gängige Praxis bei bestimmten Formen der Therapie?
Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?