Kann ich meinem Hund Vomex geben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey leni2406,

Vomex enthält den Wirkstoff Dimenhydrinat. Dieser wirkt bei Hunden deutlich schlechter als bei uns Menschen. Ich würde das lieber lassen.

Du kannst alternativ Tee geben. Kamille ist bei übelkeit gut, es beruhigt den Magen und gibt Flüssigkeit. Bitte nur in kleinen Mengen anbieten. Ebenfalls kannst du einen Fastentag einlegen, damit der Magen mal zur ruhe kommt.

Dies ist natürlich kein Dauerzustand. Wenn ihr schon seit einigen Tagen schlecht ist, solltest du mal zu TA gehen. Messe am besten die Körpertemperatur rektal (ist am genausten und geht bei Hunden kaum anders), schreib es auf und kontrolliere dirket morgen früh wieder.

Schnapp dir morgen deine Hündin und lasse es abklären.

Wünsche euch alles gute und deiner Hündin gute Besserung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee, mach das nicht! Ich hab die erst gebraucht für mich.
Mein Kreislauf ist total den Bach runter gegangen und hab nur noch geschlafen.
Allgemein Medikamente die für Menschen gemacht sind, würde ich allgemein nicht Tieren geben.
Ich bin aber kein Tierarzt, diesen würde ich aber aufsuchen.
Und wenn es Deinem Hund nämlich schlechter geht nach der Einnahme von Vomex, wird die Tierarztrechnung nur noch höher.
Also mir persönlich ging es kreislaufmäßig nicht gut. Obwohl ich ne Kinderdosis genommen habe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschenmedikamente sind abgesehen von einigen Ausnahmen für Hunde nicht geeignet und können schwerste Nebenwirkungen bis hin zum Tod auslösen. Vomex ist sogar für Menschen nicht ohne, es kann zum Beispiel restless legs (dem Parkinson ähnlich) auslösen. Wenn dem Hund schlecht ist, gibt es eine Ursache, die vom Tierarzt abzuklären ist. Kohletabletten darf man bei Durchfall geben, hilft aber nicht gegen Übelkeit. Kann eine Vergiftung vorliegen? Dann kann das sehr schnell sehr dramatisch werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, bitte kein Vomex geben.

Iberogast ist möglich, steht hier ja schon oder homöopathisch Nux Vomica. Lass dich mal in der Apotheke beraten. Ich nehme mal an, die Hündin wurde bereits beim TA deswegen durchgecheckt und man kennt den Grund.

Meiner Hündin ist schlecht, wenn sie morgens nicht zur üblichen Zeit ihr Futter bekommt, weil wir mit dem Auto irgendwo hinmüssen. Ich gebe ihr dann stückchenweise  einen ganz normalen Zwieback, dann ist sie wieder okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vomex kenn ich nicht. Meiner bekommt ab und an, wenn er kotzt oder so ein paar Tropfen Iberogast ins Futter. Bei Durchfall Moro-Suppe. Geh aber unbedingt zum Tierarzt und lass abklären, was er hat. Kann ja auch was schlimmes sein. 

Drücken Dir und Deinem Hund alle Daumen und Pfoten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh lieber zum Arzt. Nachher stirbt er vom erbrechen. Oder verdurstet daran. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?