Kann ich meinem Goldfisch Karotten verfüttern?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Verantwortungsvolle Tierhalter füttern ihre Tiere mit dem Futter, was für die Tiere gedacht und gemacht ist. Damit die Tiere all das bekommen, was sie brauchen.

Da Karotten mit Sicherheit kein Fischfutter sind - kann man die Fische damit auch nicht ausreichend und artgerecht ernähren! Mir ist nicht bekannt, dass Karotten über 40 %Rohprotein und Rohöle und −fette enthalten?

Eine Diät bringt dir übrigens überhaupt nichts, wenn du dich "zwingen" musst - das schafft dann nur den allseits bekannten JoJo-Effekt, wenn du dein Zielgewicht erreicht hast. Denn dann kaufst du wieder alles und stopfst es in dich hinein - und hast letztendlich mehr auf der Waage als zuvor.

Nur, wenn der Kopf mitspielt kann das klappen - und dann kann man auch einkaufen gehen und lächelnd all die vielen kleinen und großen Kalorienbomben stehenlassen.

Ein guter Tipp: es gibt Zooläden - da wird es für dich eher wenig "Verführungen" geben - aber qualitativ hochwertiges Futter für deine Tiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst, gekocht kriegen sie eher runter. Jedoch nicht als einziges Futter geeignet und ob es angenommen wird weiß man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs ruhig, schaden tut's jedenfalls nicht. Aber ich denke die wird zu hart sein, evtl. vorher etwas weich kochen. Womit man die auch gut füttern kann sind Gurkenscheiben, da knabbern die gerne dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ja sagen denn Karotten sind nicht schwerer zu verdauen als normales Fischfutter. Meistens sind ja auch Karrottenstückchen in Fischutter enthalten. Also klar, warum nicht :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube kaum, dass die das mögen werden. Du mußt das Aquarium bloß wieder reinigen.

Aber versuchen kannst Du es ja.☺️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ab und zu bekommen meine Garnelen ein kleines Stückchen von der abgekocht Möhre, meine Fische gehen da zwar dran, spuken sie aber wieder aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in den Baumarkt mit ner Zoo-Ecke. Da gibt's keine sonstigen Lebensmittel. Außer der Backshop am Ausgang. Oder die Wurstbude am Parkplatz.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht. Aber ich würde die Karottenstücke trocknen lassen und dann erst an die Tiere verfüttern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?