Kann ich meinem Baby für anderthalb Tage Pre Nahrung geben, obwohl ich stille?

12 Antworten

das Risiko solltest du nicht eingehen, wenn sie das noch nie vorher bekommen hat kann es sein das sie es gar nicht nimmt oder nicht verträgt ...... und was dann ? dann sitzt die Oma mit dem Kind da und kann es nicht füttern, Kind schreit aber weil es Hunger hat .......... was soll die Oma dann machen deiner Meinung nach ?

Ist wahrscheinlich keine so tolle Idee. 

Die Nahrungsumgewöhnung wird sicherlich ganz fies Aua Bauch geben. Und das dann 2 mal binnen 2 Tagen. 

Das zum einen, und es kann passieren das deine kleine danach die Brust schlichtweg verweigert. Und dann sitzte da, mit den dicken Hupen und der vielen Milch. 

Alles klar, danke für die schnelle Antwort. Ich probiere das abpumpen einfach noch einmal und wenn es dann nicht klappt ist es halt so :-)

2

Grundsätzlich JA. Pre-Nahrung ist schon sehr nah an der Muttermilch dran, aber ersetzt sie eben nicht und ist auch nicht so gut wie Muttermilch.

Möchtest du denn weiterhin Stillen, oder möchtest du abpumpen und ihr deine Muttermilch dann aus der Flasche geben? Wenn du stillen kannst und willst, würde ich nicht mit Pre Nahrung anfangen..

Meine Frau und ich sind uns unsicher ob wir unserem Sohn HA Pre Nahrung geben sollen. Unsere Hebamme meinte das sei nicht nötig. Welche Erfahrungen hab ihr?

...zur Frage

Erfahrung mit Bio pre von babylove?

Hallo
Hat hier jemand Erfahrung mit der Bio Pre Nahrung von Baby Love? (DM Eigenmarke)

...zur Frage

Warum muß man eigentlich Babys, den Kopf halten?

Ich komme mir extrem dumm vor bei der Frage, denn es ist ja allgemein bekannt, dass man das Köpfchen von Babys immer schön halten muss, aber warum eigentlich? Und damit meine ich nicht, dass sie es noch nicht selbst können aufgrund der nicht vorhanden Muskulatur, sondern damit meine ich, was passiert wenn sie das Köpfchen doch mal nach hinten werfen? Ich hab es schon ohne Ende gegoogelt und keine vernünftige Antwort gefunden. Ich persönlich hatte ja die Horror Vorstellung, dass sie sich sonst das Genick brechen könnten und und und... Aber das passiert nicht wirklich oder? Und wenn nicht, was kann passieren? Die Frage beschäftigt mich wirklich und auf dumme Kommentare kann ich verzichten. ;)

...zur Frage

Rötungen um den Mund bei Baby?

Hallo!

Wir waren zwar schon beim arzt und der sagt dass es vom sabbern kommt. Aber wollt hier mal fragen was die rötungen sein könnten. Mir sehen die rötungen etwas merkwürdig aus.. Mein baby ist 5 monate alt. Eventuell können mich erfahrene mamis aufklären. Danke schon mal.

...zur Frage

Blutige brustwarzen,trotzdem stillen oder abpumpen?

habe seit gestern sehr blutige brustwarzen,die sind gerissen und bluten aus den rissen.nun habe ich ihm pre nahrung gegeben weil ich angst hatte das das blut mit in die milch kommt.. habe schon wundsalbe rauf gemacht auf meine brustwarzen.. kann man trotz blutigen brustwarzen stillen oder abpumpen?oder soll ich warten is diese verheilt sind??

danke.. lg

...zur Frage

Aptamil Pre oder Milumil Pre??

Hey ihr Lieben,

Frage von einer Freundin:

ich füttere mein knapp 3 Wochen altes Baby nach der abgepumpten Muttermilch momentan noch mit Aptamil Pre zu.

Jedoch habe ich das Gefühl, dass er es nicht mehr mag und er nicht mehr davon satt wird. Trinkt sehr langsam, weigert sich, kommt aber trotzdem alle 2 Stunden. Vorher war das überhaupt nicht so, schneller getrunken und größere Abstände. Die 1er Nahrung verträgt er (noch) nicht, musste das eine Mal brechen.

Hab jedoch gehört, das Milumil Pre, welches im Prinzip sehr ähnlich ist wie Aptamil, mehr sättigen soll? Hatte das mal irgendwo im Forum gelesen. Wichtig ist mir eine Pre Nahrung mit LCP Gehalt. Oder ist dies nicht so wichtig?

Kann mir jemand helfen? Danke 😊

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?